Vinpocetin

Vinpocetin ist dafür bekannt, die Gehirndurchblutung zu steigern, Entzündungen und oxidativen Stress zu bändigen und Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Konzentration, Gedächtnis und Stimmung zu steigern.

Vinpocetin (Immergrünextrakt, Ethylapovincaminat, Cavinton, Bravinton, Ceractin, Intelectol) ist ein halbsynthetisches Derivat von Vincaminein Alkaloid, abgeleitet von Kleines Immergrün (Vinca Minor L.).

Immergrün (Vinca Minor L.)
Immergrün (Vinca Minor L.)

Vinpocetin wurde erstmals 1975 vom Chemiker Csaba Szántay aus der Immergrünpflanze isoliert. Das ungarische Pharmaunternehmen Gedeon Richter begann 1978 mit der Herstellung von Vinpocetin. Vinpocetin ist nach wie vor eines der weltweit meistverkauften Medikamente des Unternehmens.

Vinpocetin wird in Japan, Europa, Mexiko und Russland als verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung kognitiver und zerebrovaskulärer Störungen eingesetzt. In den USA und Kanada wird Vinpocetin als rezeptfreies Nahrungsergänzungsmittel verkauft.

Als Nootropikum wird Vinpocetin vor allem zur Steigerung eingesetzt Gehirndurchblutung.

Weitere Anwendungen umfassen die Verwendung von Vinpocetin zur Vorbeugung von Reisekrankheit, Wechseljahrsbeschwerden, chronischem Müdigkeitssyndrom, Anfallsleiden, Hör- und Augenstörungen und sogar als topische Anwendung zur Steigerung der sexuellen Reaktion der Frau.

Hier untersuchen wir den Wert von Vinpocetin als Nootropikum und zur Optimierung der Wahrnehmung.

Vinpocetin hilft:

  • Gehirnkreislauf. Vinpocetin hilft beim Boosten Blutfluss zum und innerhalb des Gehirns. Verbesserung des Sauerstoff- und Glukoseflusses, der die Gehirnzellen mit ATP versorgt. Verbesserung von Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Konzentration, Gedächtnis und Stimmung.
  • Neuroprotektivum. Vinpocetin blockiert die Ansammlung von Natrium in Neuronen, reduziert die toxischen Auswirkungen von oxidativem Stress, hemmt das Enzym PDE1 und fördert die Durchblutung, fängt freie Radikale ab und schützt Neuronen vor Glutamat- und NMDA-Toxizität.
  • Neuroplastizität. Vinpocetin hemmt das Enzym PDE1, das ansteigen kann Lager Und cGMP. Diese zyklischen Nukleotide aktivieren wiederum eine Reihe von Kinasen, die die Transkriptionsfaktoren phosphorylieren Lager Antwortelement-bindendes Protein (CREB) und Serum-Response-Faktor (SRF), was zur Expression plastizitätsbezogener Gene führt. Die Steigerung der Neuroplastizität verbessert die Kognition und das Gedächtnis.

Überblick

Vinpocetin (Cavinton, Intelectol) ist ein einzigartiges nootropisches Nahrungsergänzungsmittel, das aus der Immergrünpflanze (Vinca Minor) gewonnen wird.

Eine in Mittel- und Südeuropa sowie der Türkei beheimatete Blütenpflanze. Vinca Minor wird in den Vereinigten Staaten auch als Bodendecker angebaut.

Vinpocetin
Vinpocetin

Seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 1978 hat sich Vinpocetin in der Nootropika-Community einen wohlverdienten Ruf für die Optimierung der kognitiven Gesundheit erworben. Vor allem durch Boosten Gehirndurchblutung.

Aber um zu verstehen, wie und warum Vinpocetin die Kognition steigert und Ihr Gehirn schützt, müssen wir uns damit befassen, wie das Blut in Ihrem Gehirn fließt.

Ein optimiertes erwachsenes Gehirn erhält etwa 1/7Th des Blutausstoßes Ihres Herzens pro Minute. Ihr Gehirn benötigt diesen Blutfluss für eine konstante Versorgung mit Glukose, Sauerstoff und anderen Nährstoffen, damit es ordnungsgemäß funktioniert.

Im Gegensatz zu anderen Organen und Muskeln in Ihrem Körper kann Ihr Gehirn eine Unterbrechung dieses stetigen Blutflusses nicht ertragen.

Zwei Halsschlagadern an den Seiten Ihres Halses transportieren Blut zur Vorder- und Oberseite Ihres Gehirns. Arterien in Ihren Wirbeln (Wirbelsäule) verbinden sich mit Ihren Halsschlagadern an der Basis Ihres Gehirns und bilden die Arterien Kreis von Willis.

Der Kreis von Willis ist von entscheidender Bedeutung, da es der einzige Bereich Ihres Körpers ist, in dem alle vier großen Blutgefäße zusammenlaufen. Dadurch kann Blut dorthin geleitet werden, wo es benötigt wird. Auch wenn eines der großen Blutgefäße verstopft ist.

Wir werfen später in diesem Artikel einen Blick auf „Wie es schiefgehen kann“. Die gute Nachricht ist, dass Vinpocetin eine tiefgreifende Wirkung auf die Erhaltung und Reparatur der Blutgefäße Ihres Gehirns und des durch das Gehirn fließenden Gehirns haben kann Kreis von Willisund auf einzelne Gehirnzellen.

Vinpocetin hilft nicht nur, die Gehirndurchblutung zu steigern, es wirkt auch als starkes Antioxidans und entzündungshemmend in Ihrem Gehirn.

Vinpocetin steigert die Hirndurchblutung

Wie wirkt Vinpocetin im Gehirn?

Vinpocetin steigert die Gesundheit und Funktion des Gehirns auf verschiedene Weise. Aber zwei stechen besonders hervor.

  1. Vinpocetin regt die Gehirndurchblutung an. Ihr Gehirn macht nur etwa 2 % Ihres Körpergewichts aus, verbraucht aber etwa 20 % des in Ihrem Blut zirkulierenden Sauerstoffs und Nährstoffen. Aus diesem Grund ist eine starke, gesunde Gehirndurchblutung so wichtig für die Gesundheit Ihres Gehirns und Ihre kognitive Leistungsfähigkeit.

Vinpocetin hemmt ein Enzym namens PDE1 (Phosphodiesterase Typ 1) und senkt gleichzeitig den Kalziumspiegel in den Gehirnzellen. Wenn beide erhöht sind, zieht sich die glatte Muskulatur in den Blutgefäßen zusammen, wodurch sich der Durchmesser der Blutgefäße verengt. Und die Durchblutung dieses Bereichs des Gehirns wird eingeschränkt.

Sie kennen es vielleicht PDE5-Hemmer wie Viagra® die dazu dienen, die Blutgefäße zu erweitern und eine gesunde Durchblutung Ihres Penis aufrechtzuerhalten. Vinpocetin hat einen ähnlichen Wirkmechanismus in Ihrem Gehirn.

In zwei separaten klinischen Studien chronische ischämische Erkrankung nach Schlaganfall Die Patienten wurden zwei Wochen lang entweder mit einer Einzelinfusion oder mit einer täglichen Infusion von Vinpocetin behandelt.

Vinpocetin steigerte die zerebrale Glukoseaufnahme und den Glukosestoffwechsel sowohl in der Schlaganfallregion des Gehirns des Patienten als auch im intakten Hirngewebe.

Patienten in der zweiwöchigen Behandlung zeigten dies ebenfalls erhöhte Durchblutung des Gehirns insbesondere im Thalamus, den Basalganglien und den visuellen Kortexregionen des Gehirns.

  1. Vinpocetin ist ein entzündungshemmendes Mittel. Vinpocetin verhindert die Hochregulierung von NFκB (Kernfaktor Kappa-Light-Chain-Enhancer aktivierter B-Zellen) von TNFα (Tumornekrosefaktor Alpha).

Das klingt etwas kompliziert, hat aber schwerwiegende Auswirkungen auf die Entstehung von Parkinson und Alzheimer. So funktioniert das…

NFκB ist ein Proteinkomplex, der die Transkription von steuert DNA, Zytokinproduktion (Signalprotein) und Zellüberleben. TNFα ist ein Signalprotein (Zytokin), das an der von Neuronen verursachten Entzündung beteiligt ist. Vinpocetin hemmt diese Wirkung.

Vinpocetin reduziert auch die TNFα-induzierter Ausdruck des mRNA von entzündungsfördernden Molekülen wie z Interleukin-1βMonozyten-Chemoattraktiv-Protein-1 (MCP-1) und Gefäßzelladhäsionsmolekül-1 (VCAM-1).

Das haben Forscher herausgefunden Vinpocetin verhindert diese Entzündungsreaktion auf der Ebene des Zellkerns. Und dieser Wirkmechanismus ist unabhängig von der Wirkung von Vinpocetin PDE1.

Das ist eine sehr große Sache, weil TNFα trägt zum neuronalen Zelltod bei, der bei der Parkinson-Krankheit auftritt. Und es gibt zunehmend Hinweise darauf, dass die Anhäufung von Amyloid-β-Protein führt zu einer Hochregulierung von Interleukine Und TNFα das zur Neurodegeneration beiträgt, die zur Alzheimer-Krankheit führt.

Wissenschaftler arbeiten derzeit daran herauszufinden, ob Vinpocetin Entzündungen im Gehirn reduzieren kann. Und tragen dazu bei, das Gehirn vor der Entwicklung von Parkinson oder Alzheimer zu schützen.

Wie es schlecht läuft

Schlechte Durchblutung des Gehirns, Entzündung Und freie Radikale (Oxidation) kann Ihr Gehirn schädigen. Dies äußert sich unter anderem im Gedächtnisverlust. Wenn es nicht kontrolliert wird, kann es zu schweren neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson kommen.Vinpocetin verbessert das Gedächtnis

↓ Die kognitive Funktion nimmt ab

↓ Eine Entzündung tötet Gehirnzellen von innen ab

↓ Freie Radikale zerstören Neuronen und Synapsen

↑ Angstzustände, Depressionen und Stimmungsschwankungen nehmen zu

↓ Konzentration und Gedächtnis lassen nach

Eine schlechte Gehirndurchblutung verursacht einen Dominoeffekt im Gehirn, der viele kritische Prozesse beeinträchtigt. Gedächtnis, Kognition und Entscheidungsfindung leiden darunter.

Vorteile von Vinpocetin

Vinpocetin ist eines der am besten erforschten Nootropika auf dem Planeten. Es wurde 1978 in Ungarn zur Behandlung von zerebrovaskulären Störungen (Gehirndurchblutungsstörungen) und damit verbundenen Symptomen in die klinische Praxis eingeführt.

Seitdem ist Vinpocetin zu einer „Referenzverbindung“ in der pharmakologischen Forschung zu kognitiven Defiziten geworden, die durch verursacht werden Hypoxie (Sauerstoffmangel), Ischämie (unzureichende Blutversorgung) und Forschung dazu zyklische Nukleotide (cAMP und cGMP).

Der Wirkungsmechanismus von Vinpocetin im Gehirn umfasst:

  • Steigerung der Gehirndurchblutung und Sauerstoffverwertung
  • Erhöhte Toleranz gegenüber Hypoxie und Ischämie
  • Antikonvulsive Wirkung
  • Hemmung des PDE1-Enzyms
  • Erhöhung der Geschmeidigkeit der roten Blutkörperchen
  • Hemmung der Aggregation von Blutplättchen (Blutgerinnseln)

Hunderte von Studien an Tieren und Menschen haben gezeigt, dass Vinpocetin die Auswirkungen von durch Schlaganfälle verursachten Schäden reparieren und rückgängig machen kann. Vinpocetin kann Entzündungen und Schäden durch freie Radikale verhindern, die zu neurodegenerativen Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer führen können.

Vinpocetin kann durch eine erhöhte Durchblutung die Glukose- und Sauerstoffversorgung wichtiger Gehirnzellen verbessern. Verbesserung der Kognition, Konzentration, geistigen Beweglichkeit, Angstzustände, Depressionen und Gedächtnis.

Wie wirkt Vinpocetin? fühlen?

Sie sollten die Wirkung von Vinpocetin innerhalb einer Stunde nach der Einnahme spüren können.

Neurohacker berichten, dass Vinpocetin Gehirnnebel und geistige Müdigkeit reduziert. Die meisten erleben eine verbesserte Konzentration, ein verbessertes Gedächtnis und sogar ein verbessertes Wohlbefinden.

Die Wirkung von Vinpocetin auf das Kurz-, Arbeits- und Langzeitgedächtnis kann tiefgreifend sein. Das Merken von Namen, Nummern und Lebensereignissen wird einfacher.

Bei der Arbeit oder in der Schule kann Vinpocetin beim Lernen helfen und Ihrem Gehirn dabei helfen, es ins Gedächtnis einzuprägen. Sie sollten einen deutlichen Unterschied in Ihrer Konzentrationsfähigkeit bei der Arbeit spüren.

Und wie jedes Nootropikum wird Vinpocetin die Uhr nicht um 30 oder 40 Jahre zurückdrehen. Aber es wird dazu beitragen, dass Ihr Gehirn reibungsloser funktioniert.

Vinpocetin steigert die Wahrnehmung

Klinische Forschung zu Vinpocetin

Vinpocetin verbessert das Gedächtnis

In dieser randomisierten, doppelblinden Crossover-Studie wurden 12 gesunde weibliche Freiwillige zwei Tage lang mit 40 mg Vinpocetin dreimal täglich oder einem Placebo behandelt.

Am dritten Tag der Studie und eine Stunde nach der morgendlichen Einnahme von Vinpocetin führten die Frauen eine Reihe psychologischer Tests durch. Das hat die Studie herausgefunden Diejenigen, die Vinpocetin einnahmen, zeigten im Vergleich zu Placebo eine deutliche Verbesserung des Gedächtnisses.

Vinpocetin repariert die langfristige Potenzierung

Wenn Sie in letzter Zeit Probleme mit dem Langzeitgedächtnis haben, ist diese Studie genau das Richtige für Sie.

Forscher erzeugten im Labor eine „mediale Septumläsion“ bei Ratten. Der mediale Kerne sind ein Bereich des Gehirns, der aus mittelgroßen Neuronen besteht. Diese Neuronen empfangen Signale aus verschiedenen Bereichen Ihres Gehirns, einschließlich Ihres Hippocampus.

Eine Läsion unterbricht die Kommunikation mit einem wichtigen Gedächtnisbildungsbereich Ihres Gehirns. Die Auswirkung einer Läsion in dieser Studie betraf die Funktion des Hippocampus und die Langzeitpotenzierung Weg.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass sich Schäden in diesem Bereich des Gehirns negativ auswirken Langzeitpotenzierung. Anschließend erhielten die Ratten entweder Physostigmin, Piracetam, Vinpocetin oder Hydergine eine Stunde nach der Läsion. Und einmal täglich für 6 Tage nach der Operation.

Die Studie ergab, dass alle in dieser Studie verwendeten Medikamente produzierten vollständig Wiederherstellung der Langzeitpotenzierung. Und zeigt das Vinpocetin ist eine der wirksamsten und kostengünstigsten Methoden zur Wiederherstellung Langzeitpotenzierung Und Langzeitgedächtnis Formation.

Vinpocetin verbessert die kognitive Leistung

An der University of Surrey wurde eine placebokontrollierte, randomisierte Doppelblindstudie mit 203 Demenzpatienten durchgeführt, die Vinpocetin einnahmen. Die Patienten erhielten 16 Wochen lang entweder dreimal täglich 10 mg Vinpocetin, dreimal täglich 20 mg Vinpocetin oder dreimal täglich ein Placebo.

Die Patienten wurden hinsichtlich ihrer kognitiven Leistung und ihrer Lebensqualität, einschließlich Depressionen, beurteilt. Beide Vinpocetin Gruppen erlebten a deutlich verbesserte kognitive Leistungsbewertung im Vergleich zu Placebo.

Die Studie kam zu dem Schluss Vinpocetin erwies sich bei der Behandlung von Patienten mit Demenzsymptomen als nützlich. Und es gab keinen statistischen Unterschied in den kognitiven Werten bei 10 mg oder 20 mg Vinpocetin.

Vinpocetin-Dosierung

Vinpocetin genießt unter Neurohackern und in klinischen Studien einen guten Ruf für die Sicherheit bei empfohlenen Dosierungen.Vinpocetin-Dosierung

Die empfohlene Dosierung für Vinpocetin beträgt 10 mg, dreimal täglich mit einer Mahlzeit eingenommen. Vinpocetin scheint wirksamer zu sein, wenn es zusammen mit einer Mahlzeit oder hochwertigem Fett wie Kokosnuss- oder Olivenöl eingenommen wird.

Sie können bis zu 60 mg sicher dosieren Vinpocetin pro Tag insgesamt. Klinische Studien und Anwendererfahrungen berichten jedoch fast immer, dass höhere Dosen keinen zusätzlichen Nutzen bringen.

Nebenwirkungen von Vinpocetin

Vinpocetin ist für die meisten Menschen gut verträglich und sicher in der Anwendung. Wenn Sie jedoch besonders empfindlich auf Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente reagieren, versuchen Sie es mit einer Anfangsdosis von 5 mg Vinpocetin und beobachten Sie, wie Ihr Körper reagiert.

Wenn Sie unter niedrigem Blutdruck leiden, sollten Sie die Einnahme von Vinpocetin vermeiden. Dieses Nootropikum beeinflusst die Durchblutung nicht nur in Ihrem Gehirn, sondern im gesamten System. Wenn Sie Vinpocetin einnehmen und sich Benommenheit oder Schwindel verspüren, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Blutdruck niedrig ist.

Vinpocetin beeinflusst die Gerinnungsfaktoren in Ihrem Blut. Und kann die Thrombozytenaggregation der roten Blutkörperchen verringern. Wenn Sie also Blutverdünner oder hohe Dosen Aspirin einnehmen, sollten Sie Vinpocetin meiden.

Brechen Sie die Einnahme von Vinpocetin wegen seiner Wirkung auf die Blutverdünnung und den Blutfluss mindestens zwei Wochen vor der Operation ab.

Die US-amerikanische Arzneimittelzulassungsbehörde FDA gab im Juni 2019 eine Warnung heraus, in der sie darauf hinweist, dass Frauen schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen sollten kein Vinpocetin verwenden. Denn das zeigt eine aktuelle Tierstudie Vinpocetin verringerte das Gewicht des Fötus und erhöhte die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt.

Wo kann man Vinpocetin kaufen?

Vinpocetin Normalerweise gibt es Tabletten zu 5, 10 oder 20 mg.

In vielen Ländern der Welt ist für den Kauf ein Rezept erforderlich Vinpocetin. In den USA hat die FDA kürzlich hinzugefügt Vinpocetin zu seinem „Beratungsliste zu Inhaltsstoffen von Nahrungsergänzungsmitteln„.

Die FDA sagt zu dieser Liste: „soll die Öffentlichkeit schnell warnen, wenn die FDA Inhaltsstoffe identifiziert, die offenbar nicht rechtmäßig in Produkten enthalten sind, die als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden.“

In diesem Fall, Vinpocetin wurde auf Antrag eines großen Pharmaunternehmens, das es als verschreibungspflichtiges Medikament herstellen und vermarkten will, auf die Liste der FDA gesetzt. Das heißt, Sie können nicht mehr kaufen Vinpocetin von Anbietern wie z Amazonas oder Massenergänzungen.

Ich verwende und empfehle: Lebensverlängerung – Vinpocetin

Nootropika-Expertenempfehlung

Vinpocetin 10 mg 3-mal täglich

Wir empfehlen die Verwendung von Vinpocetin als nootropisches Nahrungsergänzungsmittel.

Ihr Körper stellt Vinpocetin nicht selbst her. Sie müssen es also als Ergänzung einnehmen.

Vinpocetin passiert leicht die Blut-Hirn-Schranke und ist innerhalb einer Stunde nach der Einnahme verfügbar. Vinpocetin wirkt wirksamer, wenn es zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen wird.

Vinpocetin ist besonders hilfreich für Menschen, die unter Gehirnnebel und Gedächtnisverlust leiden. Vinpocetin trägt dazu bei, die Durchblutung des Gehirns zu steigern und den Gehirnzellen mehr Sauerstoff und Nährstoffe zuzuführen.

Vinpocetin ist hilfreich für diejenigen, die mit der Genesung nach einem Schlaganfall zu kämpfen haben. Dieses Nootropikum hilft dabei, die Durchblutung geschädigter Bereiche des Gehirns wiederherzustellen, die von einem Schlaganfall betroffen sind. Und trägt dazu bei, Schäden vorzubeugen, die durch die Zunahme freier Radikale entstehen, die typischerweise während der Genesung nach einem Schlaganfall freigesetzt werden.

Auch bei Alzheimer ist Vinpocetin hilfreich. Es hat sich gezeigt, dass es die Durchblutung der betroffenen Bereiche des Gehirns steigert Amyloid-β-Protein Anhäufung. Vinpocetin hilft, die mit der Krankheit einhergehenden Entzündungen zu lindern. Und derzeit laufen Studien, um festzustellen, ob Vinpocetin verhindern kann, dass sich Alzheimer überhaupt ausbreitet.

Bei Bedarf können Sie bedenkenlos bis zu 60 mg Vinpocetin täglich einnehmen. Eine Dosis als erstes morgens. Eine Dosis am frühen Nachmittag. Und die letzte Dosis am Abend.

Und für das Gedächtnis lässt sich Vinpocetin hervorragend mit den meisten Racetamen kombinieren. Neurohacker berichten von guten Erfolgen bei der Kombination von Vinpocetin und Gotu Kola.

Ich verwende und empfehle: Lebensverlängerung – Vinpocetin