Sulbutiamin

Es wurde gezeigt, dass Sulbutiamin die Motivation steigert, die Konzentration verbessert, das Gedächtnis verbessert und Depressionen lindert

Sulbutiamin (Isobutyrylthiamindisulfid) ist ein synthetisches Derivat von Vitamin B1 (Thiamin). Thiamin war das erste B-Vitamin von Forschern entdeckt werden. Deshalb heißt es B1.

Sulbutiamin ist einfach zwei Vitamin B1 Moleküle miteinander verbunden. Diese chemische Bindung hilft Thiamin leichter die Blut-Hirn-Schranke überwinden.

Japanische Wissenschaftler synthetisierten zuerst Sulbutiamin in einem Versuch, eine Gesundheitskrise innerhalb der japanischen Bevölkerung zu unterdrücken. Nach dem Zweiten Weltkrieg bestand die japanische Ernährung größtenteils aus Reis. Dies führte dazu, dass ihnen mehrere wichtige Nährstoffe fehlten, darunter: Thiamin.

Japanische Reisterrassen bei Sonnenuntergang

Unzureichend Thiamin führte zu einer sogenannten zentralen Nervensystemstörung Beriberi. Aber ergänzend mit Thiamin allein hat nicht geholfen. Wegen seiner schlechten Bioverfügbarkeit. Und viele Thiamin war erforderlich, um Beriberi-Symptome zu heilen.

Sulbutiamin ist weitaus bioverfügbarer als Standard Thiamin. Es ist fettlöslich (Thiamin ist wasserlöslich), was dazu beiträgt, dass es das Wasser leichter passieren kann Blut-Hirn-SchrankeR.

Die Entdeckung von Sulbutiamin heilte die japanische Bevölkerung von einer lebensbedrohlichen Krankheit. Seitdem wurde es weltweit mit großem Erfolg getestet und eingesetzt.

In diesem Artikel werde ich darauf verweisen Sulbutiamin austauschbar mit Thiamin. Sulbutiamin ist das stärkere der beiden, sodass seine Auswirkungen im Vergleich zum Standard verstärkt sind Thiamin.

Thiamin ist ein Coenzym, das Ihr Körper verwendet, um Nahrung in Energie umzuwandeln. Und um die ordnungsgemäße Herz-, Nerven- und Gehirnfunktion aufrechtzuerhalten.

Thiamin hilft auch bei der Verdauung und Gewinnung von Energie aus der Nahrung. Es verwandelt Nährstoffe in Adenosintriphosphat (ATP). ATP ist der Brennstoff, der von den Mitochondrien Ihrer Zelle erzeugt wird.

Und Thiamin hilft, Kohlenhydrate in Glukose umzuwandeln. Die Energie, die Ihr Körper für Ihr Gehirn und Ihr Nervensystem verbraucht.

Noch etwas zu diesem Wunder-B-Vitamin. Thiamin trägt zur Entwicklung von Myelinscheiden bei, die sich umhüllen Axone um sie vor Beschädigungen zu schützen.

Sulbutiamin hilft:

  • Gehirnoptimierung: Thiamin ist entscheidend für die Steigerung der Konzentration, der Energie und die Vorbeugung von Gedächtnisverlust. Und kann Entzündungen abwehren. Eine gesunde Gehirnfunktion ist entscheidend für das Gute Entscheidungsfindung.
  • Neurotransmitter: Thiamin ist für die Produktion des Neurotransmitters unerlässlich Acetylcholin (ACh). ACh wird verwendet, um Nachrichten zwischen Neuronen in Ihrem Gehirn weiterzuleiten. Und ist entscheidend für die Erkenntnis, Lernen und Gedächtnis.
  • Stimmung: Thiamin hilft Ihrem Körper, Stress standzuhalten. Ein Mangel an Energie kann zu schlechter Stimmung und Motivation führen. Thiamin kann Ihre Stimmung heben und sich dagegen wehren Depression Und Angst.

Überblick

Sulbutiamin ist eine synthetische Version von Vitamin B1 (Thiamin). Japanische Forscher synthetisierten Sulbutiamin durch die Verbindung zweier B1 Moleküle.

Sulbutiamin
Sulbutiamin

Sie haben sich entwickelt Sulbutiamin als Reaktion auf eine landesweite Gesundheitskrise. Die japanische Bevölkerung litt aufgrund einer reinen Reisdiät unter einem schweren Thiaminmangel. Große Teile der Bevölkerung litten darunter Beriberi. Eine Störung des zentralen Nervensystems, die durch einen Mangel verursacht wird Thiamin.

Ihr Körper produziert nicht Thiamin von allein. Sie müssen es also über Lebensmittel wie Rindfleisch, Bierhefe, Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen), Milch, Nüsse, Hafer, Orangen, Schweinefleisch, Reis, Samen, Weizen, Vollkorngetreide und Hefe aufnehmen.

Aber Thiamin hat eine schlechte Bioverfügbarkeit. Durch Synthetisieren Thiamin und produzieren Sulbutiamin Am Ende erhält man eine fettlösliche Verbindung, die leicht verdaulich ist. Und überwindet problemlos die Blut-Hirn-Schranke.

Sulbutiamin vs. Thiamin: Was ist der Unterschied?

Sulbutiamin ist eine synthetische Version von Vitamin B1 (Thiamin). Es handelt sich um zwei chemisch miteinander verbundene B1-Moleküle.

Thiamin ist wasserlöslich und nicht leicht durchdringbar Blut-Hirn-Schranke. Sulbutiamin ist eine fettlösliche Verbindung, die leicht durchdringt Blut-Hirn-Schranke.

Sulbutiamin Funktionen im Körper genauso Thiamin. Sondern weil es mehr ist bioverfügbar es ist effektiver als Thiamin.

Wie wirkt Sulbutiamin im Gehirn?

Sulbutiamin steigert die Gesundheit und Funktion des Gehirns auf verschiedene Weise. Aber zwei stechen besonders hervor.

  1. Sulbutiamin ist ein fettlösliches Molekül, das die Blut-Hirn-Schranke leichter als Thiamin. Sobald es in Ihrem Gehirn angekommen ist, erhöht es den Spiegel von Thiaminpyrophosphat (TPP).

Thiaminpyrophosphat (TPP) ist direkt daran beteiligt Zitronensäurezyklus im Gehirn.

Dieser Zyklus zerlegt Fettsäuren, Aminosäuren und Monosaccharide in kleinere Moleküle, die produzieren Adenosintriphosphat (ATP) Energie in Ihren Mitochondrien. Und liefern die Bausteine ​​der Moleküle, die zur Produktion von Gehirnzellen benötigt werden.

Gehirnregionen, die von Thiaminmangel betroffen sind
Zu den von Thiaminmangel betroffenen Gehirnregionen gehören das Kleinhirn, die Mamillenkörperchen, der Thalamus, der Hypothalamus und der Hirnstamm.

Ein TPP-Mangel kann sich schließlich äußern Wernicke-Enzephalopathie Und Korsakow-Syndrom. In unserer Gesellschaft wird dieses Syndrom typischerweise durch chronischen Alkoholismus verursacht. Es kann aber auch nach einer Fettleibigkeitsoperation (bariatrische Operation), Morbus Crohn, Anorexie und bei Nierendialyse auftreten.

Symptome von Wernicke-Korsakow-Syndrom Dazu gehören Verwirrung, Unfähigkeit, Erinnerungen zu bilden, Verlust von Erinnerungen und Muskelkoordination, Konfabulation (Geschichten erfinden) und Sehstörungen. Und kann letztendlich (und sehr schnell) zu Koma und Tod führen.

Weniger schwere Fälle von Thiaminmangel Dazu gehören Müdigkeit, Gewichtsverlust, Reizbarkeit und Verwirrung.

  1. Sulbutiamin trägt auch zur Produktion des Enzyms bei PDH welches für die Herstellung des Neurotransmitters Acetylcholin unerlässlich ist. Und für die Synthese von Myelin, das eine Hülle um das bildet Axone angehängt Neuronen. Sicherstellen, dass diese Neuronen Signale weiterleiten können.

Der Zitronensäurezyklus und Enzym α-KGDH spielen eine Rolle bei der Aufrechterhaltung optimaler Neurotransmitterspiegel Glutamatund Gamma-Aminobuttersäure (GABA).

Wann Thiamin Sinkt der Spiegel, verringert sich die Aktivität dieser Enzyme.

Wie es schlecht läuft

Wir sind auf unsere Ernährung angewiesen Thiamin. Sehr wenig Thiamin wird in Ihrem Körper gespeichert. Und Die Erschöpfung kann innerhalb von 14 Tagen erfolgen.

Thiaminmangel kann durch Alkoholismus, Alzheimer-Krankheit, Anämie, Sportler, die ihre Nahrungsaufnahme reduzieren, Krebs, verstopfte Arterien, Morbus Crohn, Diabetes, Durchfall und Nierenerkrankungen verursacht werden. Und sogar eine schlechte Ernährung.

↓ Ein niedriger Thiaminspiegel kann die Bildung von ATP verlangsamen

↓ Ein niedriger Thiaminspiegel kann zu Gedächtnis-, Lern-, Erinnerungs- und Wahrnehmungsproblemen führen

↓ Der Acetylcholinspiegel sinkt

Alle diese Veränderungen können in jedem Alter auftreten. Und sind ein Produkt der Nahrung, die wir essen, was wir trinken, unserer Lebensgewohnheiten, der Luft, die wir atmen und mehr.

Also Sulbutiamin kann bei altersbedingtem kognitivem Verfall sowie bei Schülern helfen, die in der Schule bessere Leistungen erbringen möchten. Durch die Steigerung von Acetylcholin, Dopamin und GABA im Gehirn. Und erhöhte Gehirnenergie durch die Bildung von ATP in den Mitochondrien. Und den Aufbau von Myelinscheiden, die unsere Axone schützen.

Vorteile von Sulbutiamin

Sulbutiamin ist direkt daran beteiligt Zitronensäurezyklus das bietet Adenosintriphosphat (ATP) Energie, die in dir entsteht Mitochondrien.Grünes Rettungssymbol

Sulbutiamin spielt auch eine Rolle bei der Aufrechterhaltung optimaler Neurotransmitterspiegel GlutamatUnd Gamma-Aminobuttersäure (GABA). Und trägt zur Produktion des Enzyms bei PDH was für die Herstellung des Neurotransmitters unerlässlich ist Acetylcholin.

Sulbutiamin wird steigern Erkenntnis, Erinnerung Und Entscheidungsfindung. Und hat sehr wirksame anxiolytische (antidepressive) Eigenschaften.

Wie fühlt sich Sulbutiamin an?

Sulbutiamin ist ein fettlöslich Form von Thiamin, die die kreuzt Blut-Hirn-Schranke. Es hat sich gezeigt, dass es eine Verbesserung gibt glutamaterg, cholinergUnd dopaminerg neurologische Übertragungen. Es kann auch die Dichte erhöhen D1-Dopaminrezeptoren.

Nootropika-Anwender berichten:

  • Sulbutiamin als Studienhilfe. Von allein, Sulbutiamin scheint die Aufmerksamkeitsspanne vieler Neurohacker zu erhöhen. Und in Kombination mit Koffein oder eines der Racetams berichten viele, dass sie stundenlang mühelos arbeiten können. Lernen und Arbeiten scheinen weniger stressig zu sein.
  • Steigern Sie die Motivation. Sulbutiamin steigert Motivation und viele berichten, dass sie ihnen den Antrieb geben, den sie zum Lernen oder Arbeiten brauchen.
  • Erhöhter Fokus. Sulbutiamin sorgt für eine laserähnliche Konzentration bei der Arbeit und in der Schule. Manche berichten sogar von den mühsamsten Aufgaben. Und dabei sehr gut gelaunt bleiben.
  • Geselligkeit. Viele Benutzer berichten, dass sie dazu in der Lage sind Gedanken artikulierenUnd verbesserte Sprechfähigkeit. Sprache und Wortschatz scheinen mühelos zu fließen. Gedanken und Ideen entstehen mit weniger Aufwand.
  • Verbesserte Stimmung. Persönlich habe ich festgestellt Sulbutiamin wirksamer zu sein als jedes verschreibungspflichtige Antidepressivum, das ich je ausprobiert habe. Und ohne Nebenwirkungen.

Sie sollten die Wirkung erleben können Sulbutiamin kurz nachdem Sie es eingenommen haben.

Sulbutiamin verbessert die Leistung

Klinische Forschung zu Sulbutiamin

Sulbutiamin verbessert die Stimmung

Eine Studie am Universität von Wales Swansea in Großbritannien arbeitete mit 120 jungen erwachsenen Frauen. Die Studienteilnehmer nahmen entweder ein Placebo oder 50 mg ein Thiamin für 2 Monate. Vor und nach der Einnahme der Tabletten wurden Stimmung, Gedächtnis und Reaktionszeiten überwacht.

Die Ergebnisse zeigen, dass nach 2 Monaten Thiamin Ergänzung, die jungen Weibchen:

  • Wir waren klarer im Kopf
  • Fühlte mich gelassener und energischer
  • Reaktionszeiten verbessert
  • Verbesserte Stimmung.

Sulbutiamin gegen chronische Müdigkeit

Wenn Sie damit umgehen chronische Müdigkeit, Sulbutiamin ist möglicherweise eine bessere Option als eine weitere Tasse Kaffee. Oder ein Stimulans.

Forscher am Krankenhaus Saint-Antoine in Paris untersuchten 326 Patienten. Alle leiden darunter chronische Müdigkeit. Den Patienten wurden 400 mg oder 600 mg verabreicht Sulbutiamin täglich. Oder ein Placebo in dieser doppelblinden Parallelgruppenstudie.

Die Patienten wurden am 7. getestetTh und 28Th Tage des Prozesses. Diejenigen, die 600 mg Sulbutiamin einnahmen, hatten weniger Müdigkeit.

Sulbutiamin verbessert das Gedächtnis

Ein schlechtes Gedächtnis ist mit einer geringen Cholinaktivität im Gehirn verbunden. Cholin ist eine Vorstufe des Neurotransmitters Acetylcholin (ACh). Die ACh-Übertragung zwischen Neuronen hilft dabei Gedächtnisbildung.

Wissenschaftler beschlossen herauszufinden, ob Sulbutiamin könnte helfen, die Cholinaufnahme zu steigern. Sie gaben eine Gruppe Mäuse Sulbutiamin für 10 Tage, und dann getestet Erinnerung. Die Ergebnisse legten nahe Sulbutiamin verbesserte die Gedächtnisbildung. Und es war auf eine erhöhte Cholinaktivität im Gehirn zurückzuführen.

Eine andere Studie in Frankreich befasste sich mit dem Geben Sulbutiamin oder eine Kochsalzlösung an Ratten für 9 Wochen verabreicht. Die Ergebnisse dieser Studie sind abgeschlossen Sulbutiamin sorgte für ein besseres Arbeits- und Episodengedächtnis.

Sulbutiamin verbessert die sportliche Leistung

Viele Neurohacker nutzen Sulbutiamin für einen Boost an körperlicher Energie. Und es hat im Profisport einige Kontroversen ausgelöst.

Der Moskauer Anti-Doping-Zentrum analysierten 2009 in einem russischen Labor 16.000 Blutproben. Sie suchten nach Anabolika bei Sportlern.

Sie fanden heraus, dass 100 Proben enthielten Sulbutiamin. Diese Proben wurden im Wettbewerb gesammelt. Anzeigt, dass Sulbutiamin wurde absichtlich wegen seiner „ergogenen und leicht stimulierenden Eigenschaften“ verabreicht..

Sulbutiamin verbessert die erektile Dysfunktion

Eine kleine Studie wurde mit 20 Patienten durchgeführt, die darunter litten psychogene erektile Dysfunktion. Diese Art von ED ist definiert als die Unfähigkeit, aufgrund psychologischer Faktoren eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten.

Den Männern wurde ein Rezept ausgehändigt Sulbutiamin ‚Enerion‘ für 30 Tage. 16 der Männer zeigten eine signifikante Verbesserung Internationaler Index der erektilen Funktion (IIEF).

3 von 6 Männern mit arterielle Erkrankungen in ihrem Penis zeigte das Sulbutiamin hat das Problem behoben. Die Studie kam zu dem Schluss Erektionsstörungen können wirksam mit Sulbutiamin behandelt werden.

Sulbutiamin-Dosierung

Empfohlen Sulbutiamin Die Dosierung beträgt 400 mg bis 1.000 mg pro Tag. Höhere Dosen sollten aufgeteilt werden, wobei eine Dosis morgens und die andere am frühen Nachmittag verabreicht wird.

Dosierung von SulbutiaminEinige Neurohacker warnen vor der Dosierung Sulbutiamin zu spät am Tag. Seine milden „stimulierenden“ Eigenschaften könnten den Schlaf beeinträchtigen.

Wenn Sie gerade erst anfangen SulbutiaminIch schlage vor, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und zu beobachten, wie Ihr Körper reagiert.

Toleranz kann ein Problem sein Sulbutiamin. Wenn Sie es also über einen längeren Zeitraum einnehmen, kann es für Sie von Vorteil sein, das Nahrungsergänzungsmittel abwechselnd ein- und auszuschalten. Nehmen Sie zum Beispiel Sulbutiamin 5 Tage lang einnehmen und vor der nächsten Dosis 2 Tage Pause machen.

Sulbutiamin Pulver schmeckt eklig. Wir empfehlen Ihnen daher, es in Kapselform einzunehmen. Sie können die Kosten sparen Sulbutiamin indem Sie Ihre eigenen Kapseln herstellen.

Und Sulbutiamin Ist fettlöslich Nehmen Sie es daher mit einem Esslöffel kaltgepresstem Kokos- oder Olivenöl extra vergine ein, um eine bessere Absorption zu erzielen.

Nebenwirkungen von Sulbutiamin

Sulbutiamin ungiftig. Gilt daher als gut verträglich und sicher.

Nebenwirkungen sind selten, können aber bei höheren Dosen Hautausschläge und ekzemartige Ausbrüche umfassen.

Sulbutiamin kann auch erstellen Stimmungsschwankungen. Besonders wenn Sie es sind bipolar oder bipolare Medikamente einnehmen.

Wenn du nimmst Sulbutiamin Spät am Tag kann es sein, dass es den Schlaf beeinträchtigt. Einige finden, dass es eine milde stimulierende Wirkung hat.

Es gibt einige Berichte darüber Sulbutiamin kann süchtig machen. Wenn Sie suchtähnliche Tendenzen haben, sollten Sie bei der Verwendung dieses Nahrungsergänzungsmittels vorsichtig sein. Es wirkt sich aus Dopaminspiegel im Gehirn.

Wo kann man Sulbutiamin kaufen?

Sulbutiamin wird in Tabletten-, Kapsel- und Pulverform verkauft. Tabletten und Kapseln enthalten in der Regel jeweils 750 mg.

In einigen Ländern wird es unter Markennamen als verschreibungspflichtiges Medikament verkauft Arcalion, Enerion, BisibuthiaminUnd Youvitan.

Im Dezember 2019 fügte die FDA in den USA hinzu Sulbutiamin zu seinem „Beratungsliste zu Inhaltsstoffen von Nahrungsergänzungsmitteln„. Die FDA erklärt: „bedeutet nicht unbedingt, dass die FDA festgestellt hat, dass der Inhaltsstoff unsicher ist; Dies bedeutet, dass die FDA Schritte unternimmt, um den Inhaltsstoff weiter zu bewerten.“

Dies bedeutet, dass Sie nicht mehr kaufen können Sulbutiamin von Anbietern wie Amazonas oder Massenergänzungen.

NOTIZ: Diese Bewertung enthält Affiliate-Links und ich erhalte eine Vergütung, wenn Sie einen Kauf tätigen, nachdem Sie auf meine Links geklickt haben.

Ich habe meine bekommen Sulbutiamin direkt von Doppelte Holzzusätze. Das Unternehmen gehört Evan Wood und seiner Frau und verkauft hochwertige Produkte.

Also, wenn Sie suchen Sulbutiaminich empfehle dringend, hierher zu gehen: Doppelte Holzzusätze – Sulbutiamin 90 Kapseln – 200 mg.

Nootropika-Expertenempfehlung

Sulbutiamin 400 mg bis 1.000 mg pro Tag

Ich empfehle die Verwendung Sulbutiamin als nootropisches Nahrungsergänzungsmittel.

Dein Körper nicht machen Sulbutiamin von allein. Um seine Vorteile nutzen zu können, müssen Sie es also als Ergänzung einnehmen.

Sulbutiamin ist besonders hilfreich für Betroffene Depression. Die Erfahrung zeigt, dass es hilft, die damit verbundenen Symptome zu stoppen und umzukehren Depression. Wahrscheinlich, weil dieses Nootropikum die Aktivität steigert Dopamin, Serotonin, GABA Und Glutamat im Gehirn.

Persönlich habe ich festgestellt Sulbutiamin wirksamer (und sicherer) zu sein als jedes verschreibungspflichtige Antidepressivum, das ich je ausprobiert habe.

Sulbutiamin ist auch besonders hilfreich für Studierende und Führungskräfte, die sich weiterentwickeln möchten Erkenntnis, Lernen und Gedächtnis.

Sulbutiamin kann eine spürbare Steigerung bewirken Mentale Klarheit. Und geben Ihnen körperlich und geistig einen deutlichen Energieschub. Sie werden sich wacher und aufmerksamer fühlen. Ohne die Nebenwirkungen von Stimulanzien wie Koffein.

Sulbutiamin Lässt sich auch sehr gut mit Racetamen wie Piracetam und Aniracetam kombinieren.

Ich empfehle und verwende Doppelte Holzzusätze – Sulbutiamin.