Quercetin

Quercetin wird bei Allergien, Arthritis-Schmerzen, sportlichem Muskelkater, Gedächtnisstörungen, einem durchlässigen Darm und zur Linderung der Symptome von COVID-19 eingesetzt

Quercetin (3,3′,4′,5,7-Pentahydroxyflavon) ist Flavanol aus der Flavonoidgruppe der Polyphenole, die in vielen Pflanzen vorkommen.

Quercetin kommt häufig in Lebensmitteln wie Kapern, Buchweizen, Rettichblättern, Dill, Koriander, Zwiebeln, Radicchio, Brunnenkresse, Grünkohl, Blaubeeren, Preiselbeeren, Pflaumen, Rotwein und schwarzem Tee vor.

Und ist in einigen zu finden pflanzliche nootropische Nahrungsergänzungsmittel einschließlich Ginkgo Biloba Und Johanniskraut.

Es handelt sich um eines der am häufigsten konsumierten Flavonoide in Ihrer Ernährung. Es wird geschätzt, dass eine durchschnittliche Person nur 0 – 30 mg davon zu sich nimmt Quercetin täglich.

Quercetin Einzigartige biologische Eigenschaften können die kognitive und körperliche Leistungsfähigkeit verbessern. Und reduzieren Sie das Infektionsrisiko.

Der Antioxidans Eigentum von Quercetin kann beim Kampf helfen freie Radikale. Reduzierung der dadurch verursachten Zellschäden oxidativen Stress.

Als nootropisches Nahrungsergänzungsmittel Quercetin wird benutzt um:

  • den Blutdruck senken
  • Stärkung der Immunität
  • Entzündungen bekämpfen
  • Bekämpfung von Allergien
  • Infektionen verhindern
  • einen undichten Darm/ein undichtes Gehirn reparieren

Hier werden wir untersuchen, wie Quercetin funktioniert in deinem Gehirn.

Quercetin hilft:

  • Neuroprotektion: Quercetin kann das Risiko senken altersbedingter kognitiver Rückgang Und neurodegenerative Erkrankung. Als potenter Antioxidans, Quercetin Es wurde gezeigt, dass es das hemmt Amyloid-Plaques mit der Alzheimer-Krankheit in Verbindung gebracht.
  • Erinnerung: Quercetin Verbessert das Gedächtnis durch Boosten mitochondrial Funktion und abnehmend reaktive Sauerstoffspezies (ROS) Produktion.
  • Schwermetalle: Quercetin Schützt vor Hirntoxizität verursacht durch Schwermetalle wie zum Beispiel Blei, MethylquecksilberUnd Wolfram.

Überblick

Quercetin (3,3′,4′,5,7-Pentahydroxyflavon) ist eines der am häufigsten vorkommenden Flavonoide, das in über zwanzig Pflanzen- und Obstkategorien vorkommt.

Quercetin ist für seine entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Es ist gewohnt Senken Sie den Blutdruck, kontrollieren Sie Fettleibigkeit und senken Sie den CholesterinspiegelUnd vor Herzinfarkten schützen Und Schlaganfall.

Quercetin als NootropikumDer Name Quercetin kommt von einem lateinischen Wort „Quercetum„, was bedeutet Eichenwald.

Quercetin hat eine gelbe Farbe und ist in heißem oder kaltem Wasser schlecht löslich, in Alkohol und Fetten jedoch gut löslich.

Quercetin können nicht im Körper selbst hergestellt werden und müssen über die Nahrung oder als Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden.

Es kommt in Zitrusfrüchten, grünem Blattgemüse, Samen, Buchweizen, Nüssen, Blumen, Rinden, Brokkoli, Olivenöl, Äpfeln, Zwiebeln, grünem Tee, roten Weintrauben, Rotwein, dunklen Kirschen und Beeren vor.

Quercetin ist eines der am häufigsten verwendeten Bioflavonoide zur Behandlung von Stoffwechsel- Und entzündliche Erkrankungen.

Hunderte von In-vitro- und Tierstudien sowie einige Studien am Menschen wurden durchgeführt, um die Auswirkungen von zu untersuchen Quercetin.

Untersuchungen zeigen, dass es so ist Antioxidans Eigenschaften sind stark genug, um behandelt zu werden Infektionen, Entzündungen, Neurodegenerationund sogar bestimmte Arten von Krebserkrankungen.

Quercetin Kürzlich wurde auch festgestellt, dass es bei der Linderung der Symptome von Nutzen ist COVID 19.

Das zeigte eine chinesische Studie Quercetin gebunden an das Spike-Protein im Coronaviruswodurch seine Fähigkeit, Zellen zu infizieren, verringert wird.

Vorteile von Quercetin

Wie wirkt Quercetin im Gehirn?

Quercetin steigert die Gesundheit und Funktion des Gehirns auf verschiedene Weise. Aber zwei stechen besonders hervor.

  1. Neuroprotektion – Das zeigen mehrere In-vitro-Studien Quercetin ist ein starkes Antioxidans. Und ist zum Aufräumen fähig freie Radikale und schützt das Gehirn vor Schäden durch oxidativen Stress.

Quercetin Die antioxidative Eigenschaft beruht hauptsächlich auf seiner Wirkung auf Glutathion (GSH)enzymatische Aktivität und reaktive Sauerstoffspezies (ROS) verursacht durch Umweltfaktoren und andere Giftstoffe.

  1. Gedächtnis verbessern – Aufgrund seiner Fähigkeit zu fressen freie Radikale, Quercetin hat das Potenzial, kognitive Defizite umzukehren und sich zu verbessern Erinnerung.

Eine Tierstudie mit Mäusen zeigte einen Anstieg Lernen und Gedächtnis bei den Mäusen, denen verabreicht wurde Quercetin ohne Verbesserung bei den Kontrolltieren.

Wie es schlecht läuft

Natürliche Alterung des Gehirns führt häufig zu neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson und der Huntington-Krankheit.

Aber selbst wenn Sie mit zunehmendem Alter keine neurodegenerative Erkrankung erleben, führt das Altern des Menschen auf natürliche Weise zu Folgendem:

↓ Chronische Entzündung

↓ Schlechtes Gedächtnis

↑ Hoher Cholesterin- und Triglyceridspiegel

↑ Vermehrtes Bauchfett

↓ Insulinresistenz

↓ Mitochondriale Insuffizienz und Dysfunktion

↓ Neurodegeneration

Hinzufügen Quercetin zu deinem Nootropischer Stapel kann dazu beitragen, neurodegenerativen Erkrankungen und den typischerweise mit dem Alter verbundenen Symptomen vorzubeugen.

Quercetin für COVID-19

Vorteile von Quercetin

Quercetin hat die einzigartige Fähigkeit, sich zu steigern claudin-4 was versiegelt Enge Übergänge und Heilung a undichter Darm oder undichte Blut-Hirn-Schranke.

Quercetin ist ein potenter Antioxidans und kann Ihr Gehirn davor schützen oxidativen Stress.

Im Jahr 2014 verwalteten Wissenschaftler Quercetin an Ratten innerhalb von 48 Stunden, nachdem die Tiere ein Hirnödem erlitten hatten. Die Studie zeigte eine hohe Dosis Quercetin verwaltet 48 Std. nach dem Schlaganfall half dabei, neurologische Verhaltensdefizite umzukehren, die das Ergebnis von a waren Hirnödem (Schwellung durch Flüssigkeitsansammlung). Einschließlich einer deutlichen Reduzierung oxidativer Stress und eine Verringerung der zellulären Apoptose.

Quercetin schützt das Gehirn vor Giftstoffen, indem es das natürliche Immunsystem des Gehirns aktiviert.

Im Jahr 2013 wurde eine weitere Studie durchgeführt, um die Wirkung abzuleiten Quercetin zur Bleitoxizität. Und das hat es gezeigt Quercetin verhinderte deutlich bleiinduzierte Neurotoxizität und oxidativen Stress.

Und auch Studien mit Tieren haben es gezeigt Quercetin Fähigkeit, die Gehirnaktivität bei degenerativen Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer aufrechtzuerhalten.

Das zeigen diese Studien Quercetin hat therapeutisches Potenzial, weil es hemmen kann Aβ-AggregationUnd Tau-Phosphorylierung. Und hemmt Acetylcholinesterase was wiederum zunimmt Acetylcholin Ebenen.

Quercetin könnte auch Testosteron steigern Ebenen. UGT2B17 ist ein Enzym, das umwandelt Testosteron hinein Testosteronglucuronid – das dann über den Urin aus Ihrem Körper ausgeschieden wird.

Quercetin wurde gezeigt hemmen die UGT2B17-Aktivität um bis zu 72 % laut Laborstudien. Was bedeutet, mit zu ergänzen Quercetin Da ein Nootropikum die Ausscheidung verlangsamen kann. Und steigern Sie das Niveau von Testosteron in deinem Blut.

Quercetin hemmt auch Aromatase Das ist das Enzym, das umwandelt Testosteron hinein Östrogen.

Wie wirkt Quercetin fühlen?

Einige der neuesten Kommentare von Quercetin Benutzer berichten von einer deutlichen Reduzierung COVID 19 Symptome.

Quercetin-RezensionDiejenigen, die mit dem Virus infiziert waren, gaben an, es zu verwenden Quercetin mit Vitamin C, Vitamin DUnd Zink. Ihre Atmung fiel leichter und diese Kombination half ihnen, sich schneller zu erholen. Und das beginnt zu geschehen durch klinische Studien belegt sowie.

Viele Neurohacker verwenden Quercetin berichten von einem Drama Verbesserung der saisonalen Allergiesymptome.

Andere behaupten Quercetin hilft zu reduzieren Muskelkater nach dem Training. Und Arthritisschmerz ist reduziert.

Viele Leute sagten, es zu benutzen Quercetin konsequent reduzierten ihre Erkältungssymptome Schneller.

Einige Allergiker sagen Quercetin ist eine tolle Alternative zu Antihistaminika ohne die schläfrigen Nebenwirkungen dieser Medikamente.

Gesamt, Quercetin Benutzer sagten, sie könnten es leichter atmenerfahren weniger Schmerzund hatte mehr Kraft und Ausdauer.

Nebenwirkungen von Quercetin

Klinische Forschung zu Quercetin

Quercetin verbessert die sportliche Leistung

Im Jahr 2013 wurde im Iran eine doppelblinde, placebokontrollierte klinische Studie mit 26 Badmintonspielern durchgeführt. Eine Gruppe wurde gegeben Quercetin 1000 mg pro Tag für acht Wochen. Und die Kontrollgruppe erhielt ein Placebo.

Ziel der Studie war es herauszufinden, wie Quercetin Nahrungsergänzung beeinflusst Leistung, Muskelschäden und Körpermuskulatur bei Badmintonspielern.

Laktatkonzentration, Körperfettanteil und VO2max zeigten nach 8 Wochen in beiden Gruppen keinen signifikanten Unterschied.

Aber da war ein signifikanter Unterschied in der Zeit bis zur Erschöpfung in der Quercetin-Gruppe. Aber nicht in der Placebogruppe.

Die Forscher kamen zu dem Schluss: „dass die Einnahme von Quercetin die Leistung bei Ausdauertraining verbessern, den Körperfettanteil jedoch nicht verringern darf“.

Quercetin reduziert oxidativen Stress

Zur Bewertung wurden mehrere Tierstudien durchgeführt Quercetin Einfluss auf oxidativen Stress.

In einer Studie, mündlich Quercetin (0,5 – 50 mg/kg) schützt Nagetiere nachweislich vor oxidativen Stress und damit verbundene Störungen.

Quercetin schützt auch davor Neurotoxizität von mehreren Schwermetalle.

Zur Wirkung wurden drei Tierstudien durchgeführt Quercetin über die durch Blei, Methylquecksilber und Wolfram verursachte Toxizität.

Die Ergebnisse deuteten darauf hin Quercetin fungierte als wirksamer Schutz gegen metallinduzierte Neurotoxine. Und könnte als wirksame therapeutische Intervention angesehen werden durch diese Metalle verursachte kognitive Defizite heilen.

Quercetin reduziert Entzündungen

Fettreiche Ernährung verursacht oxidativen Stress was dazu führen kann neurodegenerative Erkrankung.

In einer Studie wurde eine Testgruppe von Mäusen mit fettreichen Diäten gefüttert und verabreicht Quercetin. Das fanden die Wissenschaftler heraus Quercetin reduzierte die durch die fettreiche Ernährung verursachte kognitive Beeinträchtigung.

Quercetin Es wurde gezeigt, dass es die Wiederherstellung der neuronalen Funktion bei Ratten verbessert, die davon betroffen sind intrazerebrale Blutung (ICH) von Hemmung der Entzündungsreaktion und Apoptose Und Förderung der Wiederherstellung der Nervenfunktion.

Das zeigen aktuelle Studien Quercetin reduziert die Symptome der Alzheimer-Krankheit und anderer altersbedingter kognitiver Störungen.

Quercetin für COVID-19

Quercetin gegen AllergienObwohl die Forschung begrenzt ist, gibt es nur wenige Studien, die dazu vorliegen Quercetin Fähigkeit, die Symptome des Romans zu reduzieren Coronavirus darauf hinweisen verfügt über eine erhebliche Fähigkeit, die Replikation des Virus zu stören.

Quercetin zeigt eine große Auswahl an antivirale Eigenschaften die in jeden Schritt vom Viruseintritt über die Replikation bis hin zur Proteinassemblierung eingreifen kann.

Der Einfluss von Quercetin kann durch die weiter verbessert werden gleichzeitige Gabe von Vitamin C und Zink.

Empfohlene Dosierung von Quercetin

Die empfohlene Nootropika-Dosierung für Quercetin beträgt 500 mg bis zu zweimal täglich.

Quercetin Dosierungen von 1.000 mg und auf Anraten Ihres Arztesbis zu 3.000 mg pro Tag Reduzieren Sie die COVID-19-Symptome. Beachten Sie, dass es sich bei solch hohen Dosierungen nur um eine kurzfristige Anwendung handelt.

Ihre tägliche Einnahme von Quercetin Es wird geschätzt, dass die Aufnahme aus der Nahrung in einer typischen westlichen Ernährung zwischen 0 und 30 mg pro Tag liegt.

Quercetin als Nahrungsergänzungsmittel weist eine geringe Bioverfügbarkeit auf weil es die Darmwand nicht leicht durchdringt.

Eine schlechte Bioverfügbarkeit ist der Grund für viele Quercetin Nahrungsergänzungsmittel umfassen andere Verbindungen wie Vitamin C, Bromelainoder andere Verdauungsenzyme um die Absorption zu steigern.

Eine neuere Entwicklung zeigt eine erhöhte Absorption von Quercetin wenn es an einen Phospholipidkomplex aus Lecithin gebunden ist Phytosom®.

Quercetin-Phytosom® hat sich gezeigt 20-mal höhere Bioverfügbarkeit als Quercetin von allein.

Untersuchungen zeigen es auch Quercetin hat eine synergistische Wirkung, wenn es mit anderen Flavonoid-Ergänzungsmitteln kombiniert wird, wie z Resveratrol, GenisteinUnd Catechine.

Nebenwirkungen von Quercetin

Quercetin ist ungiftig und gilt bei Anwendung in empfohlenen Dosierungen als gut verträglich und sicher.

Wofür wird Quercetin verwendet?Ergänzung mit mehr als 1000 mg Quercetin pro Tag kann zu Symptomen führen wie Bauchschmerzen, KopfschmerzenUnd Kribbeln.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie das Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Quercetin hemmt Aromatase Wenn Sie also wegen Brustkrebs behandelt werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Nahrungsergänzung einnehmen Quercetin.

Und Tierstudien zeigen das hohe Dosen Quercetin kann ein haben wirkt sich negativ auf die Spermienqualität und die Spermienzahl aus bei Männern. Aber nur im gekoppelten Zustand mit erhöhtem oxidativem Stress.

Dies wurde beim Menschen nicht nachgewiesen, aber es lohnt sich, es im Hinterkopf zu behalten, wenn Sie Fruchtbarkeitsprobleme haben.

Quercetin kann auch Ihr Blut verdünnen. Kann also stören bzw verstärken die Wirkung von blutverdünnenden Medikamenten.

Und es gibt einige Beweise dafür Quercetin könnte die Wirkung von Medikamenten gegen Transplantationsabstoßung beeinträchtigen.

Wir haben dafür keinen klinischen Beweis Quercetin kann sicher länger als 12 Wochen verwendet werden. Die Sicherheit einer Langzeitanwendung dieses Nahrungsergänzungsmittels ist nicht bekannt.

Art des zu kaufenden Quercetins

Quercetin als Nootropikum ist in Kapseln und Pulverbeuteln erhältlich.

Sie werden mehrere Marken im Angebot sehen Quercetin + Bromelain weil die Zugabe eines Verdauungsenzyms hilft Bioverfügbarkeit.

Und das Neueste ist Quercetin-Phytosom® welches ist Quercetin kombiniert mit Von Lecithin abgeleitete Phospholipide von Sonnenblume bis die Darmbarriere leichter überwinden.

NOTIZ: Diese Bewertung enthält Affiliate-Links und ich erhalte eine Vergütung, wenn Sie einen Kauf tätigen, nachdem Sie auf meine Links geklickt haben.

Meine bevorzugte Marke von Quercetin und das in unserem Haushalt verwendete Nahrungsergänzungsmittel ist: Double Wood Supplements Quercetin mit Bromelain.

Nootropika-Expertenempfehlung

Quercetin 500 mg bis zu zweimal täglich

Ich empfehle die Ergänzung mit Quercetin als nootropische Ergänzung.

Dein Körper macht das nicht Quercetin von allein. Um seine Vorteile nutzen zu können, müssen Sie es also als Ergänzung einnehmen. Oder verlassen Sie sich auf die geringe Menge, die Sie über die Nahrung aufnehmen.

Quercetin ist besonders hilfreich für Betroffene Allergien, Arthritisschmerzen, Muskelkater nach dem Training oder a kalt.

Quercetin neuen klinischen Studien und mehreren Benutzerbewertungen zufolge scheint es wirksam zu sein, die Schwere der damit verbundenen Symptome zu verringern COVID 19.

NOTIZ: Anekdotische Hinweise auf die Verwendung von Quercetin zur Verringerung der COVID-19-Symptome erfordern Dosierungen von 1.000 mg und bis zu 3.000 mg pro Tag, bis die Symptome verschwunden sind.

Quercetin ist ungiftig und gilt bei Anwendung in empfohlenen Dosierungen als gut verträglich und sicher. Siehe „NebenwirkungenWeitere Vorsichtsmaßnahmen vor der Ergänzung finden Sie im Abschnitt Quercetin.

Seit Quercetin in seiner reinen Form nicht leicht von Ihrem Verdauungssystem aufgenommen wird, wählen Sie a Quercetin Ergänzung kombiniert mit Bromelain, Vitamin Coder Quercetin-Phytosom®.

Quercetin als Nootropikum scheint ab 500 mg pro Tag wirksam zu sein. Dosierungen über 1.000 mg pro Tag werden für die Langzeitanwendung nicht empfohlen. Sofern nicht von Ihrem Arzt verordnet.

Meine bevorzugte Marke von Quercetin und das Ergänzungsmittel, das ich wegen seiner Reinheit empfehle, ist: Double Wood Supplements Quercetin mit Bromelain.