Oxiracetam

Oxiracetam verbessert nachweislich das Kurz- und Langzeitgedächtnis, steigert die Konzentration und den Fokus, verbessert die Wahrnehmung und erhöht die kognitive Energie

Oxiracetam (4-Hydroxy-2-oxopyrrolidin-N-acetamid oder ISF-2522) ist wasserlöslich Ampakine Nootropikum aus der Klasse der Racetame. Oxiracetam ist wesentlich wirksamer als das Original-Racetam. Piracetam.

Oxiracetam war der 3rd Racetam nootropisch und wurde in den 1970er Jahren entwickelt. Es ist chemisch von Piracetam (2-Oxo-1-pyrrolidinoacetamid) abgeleitet, wobei der Hauptunterschied in der Zugabe von a besteht Hydroxylgruppe. Oxiracetam hat, ähnlich wie andere Racetam-Nootropika, eine Pyrrolidonkern im Kern.

Oxiracetam moduliert AMPA-empfindliche Glutamatrezeptoren und erhöht die Freisetzung von Neurotransmittern.

Ein beliebtes Racetam in der Nootropika-Community. Neurohacker verwenden Oxiracetam zur Förderung des Gedächtnisses und des Lernens, zur Unterstützung der Gehirngesundheit und wegen seiner milden stimulierenden Eigenschaften.

Oxiracetam hilft:

  • Gehirnoptimierung: Oxiracetam verbessert deutlich die Kognition und das Gedächtnis, die Sinneswahrnehmung und die Reflexe. Fokus und Konzentration werden gesteigert. Und das Erinnern ist einfacher.
  • Neurotransmitter: Oxiracetam verstärkt Cholin-Acetyltransferase (ChAT) in deinem Gehirn. Plaudern ist das dafür verantwortliche Enzym Acetylcholin (ACh). ACh ist der Neurotransmitter, der für die Kodierung neuer Erinnerungen, logisches Denken, Konzentration, Kognition und Neuroplastizität entscheidend ist.
  • Gehirnenergie: Oxiracetam moduliert AMPA-Rezeptoren in Ihrem Gehirn. Ampakine bieten eine Stimulans-Wirkung durch Beeinflussung der Glutamatrezeptoren. Ohne die mit Stimulanzien verbundenen Nebenwirkungen. Oxiracetam scheint auch die ATP-Synthese in Gehirnzellen anzukurbeln.

Überblick

Oxiracetam (4-Hydroxy-2-oxopyrrolidin-N-acetamid oder ISF-2522) gehört zur Racetam-Familie der nootropischen Verbindungen. Es ist wasserlöslich Ampakin Nootropikum. AMPA (α-Amino-3-hydroxy-5-methyl-4-isoxazolpropionsäure) bezieht sich auf einen von drei Glutamatrezeptoren in Ihrem Gehirn.

Oxiracetam
Oxiracetam

Der Racetam-Klasse von Nootropika haben eine Pyrrolidonkern in ihrem Kern. Aber Oxiracetam hat auch eine Hydroxylgruppe. Und Oxiracetam ist ein Cholinergisch Verbindung, was bedeutet, dass sie den Acetylcholinspiegel in Ihrem Gehirn beeinflusst.

Oxiracetam wird in weiten Teilen der Welt, einschließlich den Vereinigten Staaten, als rezeptfreie, uneingeschränkte Verbindung verkauft.

Eine der älteren synthetischen nootropischen Verbindungen, bekannt als a kognitiver Verstärker. Und dafür anregend Auswirkungen.

Oxiracetam gilt als wirksamer als Piracetam. Als Ampakin Nootropikum, es hilft bei der Steigerung Aufmerksamkeitsspanne, Wachsamkeit und steigert Erinnerung. Formfähigkeit inklusive Langzeiterinnerungen auch wenn es nach der anfänglichen Gedächtnisbildung eingenommen wird.

Ampakine neigen dazu, eine zu haben Stimulans Wirkung. Allerdings erzeugen sie bei längerem Gebrauch nicht die gleichen stimulierenden Nebenwirkungen wie Ritalin oder Kaffee.

Oxiracetam vs. Piracetam: Was ist der Unterschied?

Oxiracetam wurde 1977 als Ableitung von entwickelt Piracetam.

Oxiracetam Und Piracetam sind beide wasserlöslich. Die Halbwertszeit und die nootropischen Vorteile sind ähnlich.

Piracetam vs. Oxiracetam
Piracetam vs. Oxiracetam

Die Wirksamkeit von Oxiracetam scheint etwa fünfmal so hoch zu sein wie die von Piracetam. Es wird also weniger benötigt, um die gleiche nootropische Wirkung zu erzielen.

Sowohl Oxiracetam als auch Piracetam sind kognitive Verstärker. Und das haben beide neuroprotektiv Qualitäten. Beide Racetame können sich verbessern Lernen Und Erinnerung. Und beide können es Hirnschäden reparieren.

Oxiracetam verfügt über zusätzliche Vorteile, mit denen Sie nicht geteilt werden Piracetam. Oxiracetam wirkt eher stimulierend als Piracetam. Manche vergleichen es sogar damit Modafinil.

Viele bevorzugen Oxiracetam über Piracetam. Aber wenn Sie zum ersten Mal Benutzer von sind OxiracetamBeginnen Sie mit einer niedrigeren Dosis und beobachten Sie, wie Sie darauf reagieren. Und stellen Sie sicher, dass Sie es mit einer guten Cholinquelle kombinieren, um die Racetam-Kopfschmerzen und die Reizbarkeit zu vermeiden, die manchmal mit Racetamen einhergehen.

Oxiracetam steigert die Wahrnehmung

Wie wirkt Oxiracetam im Gehirn?

Oxiracetam steigert die Gesundheit und Funktion des Gehirns auf verschiedene Weise. Aber zwei stechen besonders hervor.

  1. Oxiracetam steigert das Gedächtnis und die Wahrnehmung. Oxiracetam moduliert AMPA-Rezeptoren im Gehirn. Diese Rezeptoren funktionieren wie Kontrollkanäle und überwachen und regulieren die synaptische Übertragung. Oxiracetam erhöht auch die Dichte der Bindungsstellen für Neurotransmitter an AMPA-Rezeptoren.

Das Ergebnis dieser Aktionen ist a Stimulans-Wirkung ohne die negativen Nebenwirkungen, die mit Stimulanzien verbunden sind. Und es gibt klinische Beweise dafür, dass diese stimulierende Wirkung Auswirkungen auf das Gedächtnis und die Wahrnehmung hat.

Eine doppelblinde, placebokontrollierte Studie wurde mit 65 Patienten durchgeführt, bei denen primär degenerative Demenz diagnostiziert wurde. Den Patienten wurden 800 mg verabreicht Oxiracetam zweimal täglich für 12 Wochen oder ein Placebo. Die Probanden wurden vor dem Versuch und nach 6 und 12 Behandlungswochen getestet.

Die Forscher fanden einen signifikanten Unterschied zugunsten von Oxiracetam basierend auf einem ‚Skala der Lebensqualität‚, und mehrere neurologische Tests für Erinnerung.

Oxiracetam scheint auch ein Ungleichgewicht zu verhindern Acetylcholin Aktivität wann NMDA-Rezeptoren sind fehlerhaft. AMPA- und NMDA-Rezeptoren arbeiten für den Fluss zusammen Glutamat notwendig für Lernen und Gedächtnis. Einschließlich Langzeitpotenzierung das ist mit Neuroplastizität verbunden, die l ermöglichtLangzeiterinnerungen Formen.

  1. Oxiracetam steigert die Verfügbarkeit von Acetylcholin (ACh) im Gehirn. Führt zu Verbesserungen Kurzzeit- und Langzeitgedächtnis. Und die Beseitigung ‚Hirnnebel‚. Oxiracetam Dies geschieht durch eine Erhöhung der Empfindlichkeit der ACh-Rezeptoren.

Oxiracetam verstärkt Proteinkinase C (PKC), was Auswirkungen hat M1-Acetylcholinrezeptoren. Oxiracetam zeigt sogar die Fähigkeit, diese Rezeptoren zu reparieren, wenn sie beschädigt sind. Mehr ACh führt zu besseren Ergebnissen Lernen und Gedächtnis.

Wie es schlecht läuft

Glutamat ist ein erregender Verwandter von GABA. Während GABA wirkt beruhigend, Glutamat regt an. Glutamat ist der häufigste Neurotransmitter in Ihrem Zentralnervensystem.

Glutamat ist ein zentraler Neurotransmitter im Gehirn. Es verbindet die Gehirnschaltkreise, die an Gedächtnis, Lernen und Wahrnehmung beteiligt sind.Oxiracetam steigert das Gedächtnis

↓ Zu wenig Glutamat kann zu Gedächtnis-, Lern- und Wahrnehmungsproblemen führen

↓ AMPA- und NMDA-Rezeptoren nutzen sich ab oder sterben ab

↓ Der Acetylcholinspiegel sinkt

↓ Cholinerge Neuronen nutzen sich ab oder sterben ab

Alle diese Veränderungen können in jedem Alter auftreten. Und sind ein Produkt der Nahrung, die wir essen, was wir trinken, unserer Lebensgewohnheiten, der Luft, die wir atmen und mehr.

So kann Oxiracetam bei altersbedingtem kognitivem Verfall helfen und auch Schülern helfen, die in der Schule bessere Leistungen erbringen möchten. Durch Boosten Acetylcholin Und Kontrolle von Glutamat in deinem Gehirn.

Vorteile von Oxiracetam

Oxiracetam-verbessert-den-FokusKlinische Studien haben die Verwendung untersucht Oxiracetam zur Behandlung von Alzheimer, ADHS, Demenz, Gehirnerschütterungen und anderen Erkrankungen des Gehirns. Viele dieser Studien zeigten die Fähigkeit von Oxiracetam, das Lernen, die räumliche Lernleistung, das Gedächtnis, das Erinnerungsvermögen und die Lebensqualität zu verbessern.

Oxiracetam wirkt ähnlich wie andere Racetame, indem es auf die Neurotransmitter abzielt Acetylcholin (ACh) Und Glutamat. ACh hat einen erheblichen Einfluss auf die Gedächtnisbildung und das Erinnerungsvermögen. Und Glutamat spielt eine Rolle bei der Gedächtnisbildung, Motivation und Aufmerksamkeit.

Oxiracetam fördert die Verwendung von Acetylcholin in Ihrem Gehirn. Wenn Sie Oxiracetam verwenden, müssen Sie daher sicherstellen, dass Sie ausreichend davon zu sich nehmen Cholin Mengen, die zur Herstellung von Acetylcholin zur Verfügung stehen. Die meisten Neurohacker kombinieren Oxiracetam mit einem Cholinpräparat wie z Alpha-GPC oder CDP-Cholin.

Oxiracetam wird verwendet, um das Kurz- und Langzeitgedächtnis zu stärken, Gehirnnebel zu beseitigen, Aufmerksamkeit und Konzentration sowie die Lernfähigkeit zu verbessern.

Wie wirkt Oxiracetam? fühlen?

Das berichten Nutzer von Nootropika Oxiracetam beseitigt Gehirnnebel, verbessert Konzentration und Motivation. Vor allem, wenn Sie neues Material lernen oder eine mühsame Aufgabe abarbeiten.

Sie sollten eine deutliche Verbesserung der Erinnerung feststellen. Das Lesen kann einfacher sein, da Sie mehr Seiten schneller durchblättern und die Informationen für später behalten können.

Und einige berichten von einer Verbesserung der Stimmung, die darauf zurückzuführen sein könnte, dass dem Gehirn mehr Acetylcholin zur Verfügung steht.

Oxiracetam hat eine stimulierende Wirkung. Versuchen Sie daher, es nicht zu spät am Tag einzunehmen, da es die Nachtruhe beeinträchtigen kann.

Sie sollten die Wirkung von Oxiracetam bald nach der Einnahme spüren können. Da es wasserlöslich ist, wird es schnell verdaut und gelangt in Ihre Zellen. Und im Gegensatz zu anderen Stimulanzien gibt es keinen „Absturz“, sobald Oxiracetam Ihren Körper verlässt.

Klinische Forschung zu Oxiracetam

Die Forscher arbeiteten 12 Monate lang mit 96 Patienten, bei denen Demenz diagnostiziert wurde. Die Patienten wurden mit 1600 mg Oxiracetam pro Tag oder einem Placebo behandelt. Und wurden nach 2, 6 und 12 Monaten des Versuchs beurteilt.

Die mit Oxiracetam behandelten Patienten zeigten eine deutliche Verbesserung der Reaktionszeit und der Kognition. In der Placebogruppe kam es zu einer Verschlechterung des Zustands. Die Autoren der Studie kamen zu dem Schluss, dass Oxiracetam sich günstig auf die Demenzsymptome auswirkt. Und kann die Informationsverarbeitung, Reaktionszeiten und Aufmerksamkeit verbessern.

Oxiracetam hilft bei traumatischen Hirnverletzungen

Schädel-Hirn-Trauma (TBI) ist ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit, von dem jedes Jahr 1,7 Millionen Amerikaner betroffen sind. SHT kann durch Sportverletzungen, Arbeitsunfälle, Auto- und Motorradunfälle, Stürze und Schläge Ihrer Frau mit der Bratpfanne auf den Kopf verursacht werden.

Bei vielen Überlebenden kommt es zu einer langfristigen oder sogar dauerhaften neurokognitiven Dysfunktion. Beeinflusst die Wahrnehmung, die Motorik (Bewegung) und die Persönlichkeit. Es wird geschätzt, dass diese Behinderungen lebenslange medizinische Kosten in Höhe von 9,2 Milliarden US-Dollar und Produktivitätsverluste in Höhe von 51,2 Milliarden US-Dollar verursachen.

In einem Gehirn, das einer SHT ausgesetzt ist, kommt es zu Glutamat-Toxizität, Schädigung der Gehirnzellen durch freie Radikale, Elektrolytstörungen, mitochondrialer Dysfunktion, Entzündung, Apoptose (Zelltod) und Schlaganfall.

In einer Studie mit 30 Wistar-Ratten untersuchten die Forscher, welche Rolle Oxiracetam bei SHT spielen könnte. Die Tiere wurden zufällig in 3 Gruppen eingeteilt. Ratten in der Behandlungsgruppe erhielten 21 Tage lang 100 mg/kg Oxiracetam. Die neurologischen Beeinträchtigungswerte wurden an den Tagen 1, 4, 7, 14 und 21 gemessen.

Die Forscher fanden heraus, dass die Behandlungsgruppe nach 7, 14 und 21 Tagen deutlich weniger Hirnschäden aufwies. Und kam daraus zu dem Schluss Oxiracetam erweist sich als vielversprechend bei der Verringerung der durch Schädel-Hirn-Trauma verursachten Nervenschäden. Zunehmend Lernfähigkeit, Erinnerung Und Raumkognition.

Oxiracetam verbessert die Wahrnehmung und das Gedächtnis

Forscher arbeiteten mit 43 Patienten, um die Auswirkungen von Oxiracetam auf „„Organisches Hirnsyndrom“ (OBS). OBS ist also eine Funktionsstörung des Gehirns nicht auf eine bestimmte Krankheit wie Alzheimer oder Demenz zurückzuführen sind.

In dieser doppelblinden, placebokontrollierten Studie nahm eine Gruppe von Patienten acht Wochen lang zweimal täglich 800 mg Oxiracetam ein, während die andere Gruppe ein Placebo einnahm.

Bei OBS-Patienten mit leichter bis mittelschwerer kognitiver Beeinträchtigung verbesserte sich Oxiracetam Erkenntnis, Logik Und Aufmerksamkeit. In der Placebogruppe kam es zu keiner Veränderung der kognitiven Beeinträchtigung.

Eine weitere Studie mit Ratten mit Gedächtnisstörungen zeigte, dass Oxiracetam die Acetylcholinrezeptoren wiederherstellte. Dadurch werden Lernen und Gedächtnis wiederhergestellt.

Empfohlene Dosierung von Oxiracetam

Die empfohlene Dosierung von Oxiracetam beträgt 750 – 1.500 mg pro Tag. Aufgeteilt in zwei gleiche Dosen. Eine Oxiracetam-Dosis morgens und eine am frühen Nachmittag.Dosierung von Oxiracetam

Oxiracetam wird in Tabletten-, Kapsel- und Pulverform verkauft. Tabletten und Kapseln enthalten in der Regel jeweils 750 mg.

Da Oxiracetam die Effizienz von Acetylcholin in Ihrem Gehirn steigert, sollten Sie es mit einer guten Cholinquelle kombinieren Alpha-GPC oder CDP-Cholin.

Nebenwirkungen von Oxiracetam

Oxiracetam ungiftig. Gilt daher als gut verträglich und sicher.

Nebenwirkungen sind selten, können aber Angstzustände, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Nervosität und Übelkeit umfassen. Nebenwirkungen sind häufig eine Folge ungewöhnlich hoher Dosen des Nootropikums.

Kopfschmerzen durch die Anwendung von Oxiracetam treten normalerweise auf, wenn Sie vergessen, es mit einem guten Cholinpräparat zu kombinieren. Kopfschmerzen sind oft ein Symptom eines Cholinmangels im Gehirn.

Wo kann man Oxiracetam kaufen?

Oxiracetam wird in Tabletten-, Kapsel- und Pulverform verkauft. Tabletten und Kapseln enthalten in der Regel jeweils 750 mg.

Ich habe versucht und empfehle: Intelligente Ernährung – Oxiracetam oder Science.bio-Oxiracetam.

Nootropika-Expertenempfehlung

Oxiracetam 750 – 1.500 mg pro Tag

Ich empfehle die Verwendung von Oxiracetam als nootropisches Nahrungsergänzungsmittel.

Dein Körper nicht Stellen Sie Oxiracetam allein her. Um seine Vorteile nutzen zu können, müssen Sie es also als Ergänzung einnehmen.

Oxiracetam ist besonders hilfreich bei Menschen, die unter Energiemangel, Gehirnnebel und Konzentrationsschwäche leiden. Oxiracetam beeinflusst AMPA- und NMDA-Rezeptoren in Ihrem Gehirn. Verbesserung der Effizienz des Neurotransmitters Glutamat. Diese erregende Gehirnchemikalie ist für die Übertragung von Signalen zwischen Neuronen im Gehirn verantwortlich. Und spielt eine entscheidende Rolle beim Lernen und beim Bilden von Erinnerungen.

Oxiracetam ist auch besonders nützlich für Studenten und Führungskräfte, die ihre Kognition, ihr Lernen und ihr Gedächtnis verbessern möchten. Es steigert die Effizienz des Neurotransmitters Acetylcholin (ACh) in Ihrem Gehirn. ACh ist entscheidend für die Kodierung neuer Erinnerungen, das Denken, die Konzentration, das Erkennen und das Wachstum neuer Synapsen (Neuroplastizität).

Auch Oxiracetam trägt zur Besserung bei verbale Flüssigkeit Und Geselligkeit. Wörter scheinen leicht zu fallen, und Vokabeln, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie haben, kommen ins Spiel.

Sie sollten Oxiracetam mit einem guten Cholinpräparat wie Alpha GPC oder CDP-Cholin kombinieren. Es trägt zur Steigerung des neuronalen Acetylcholins bei und erfordert daher die Anwesenheit von mehr Cholin in Ihrem Gehirn.

Bei Bedarf können Sie die tägliche Einnahme von Oxiracetam bedenkenlos auf 2.800 mg steigern.

Ich habe es versucht und empfehle: Intelligente Ernährung – Oxiracetam oder Science.bio-Oxiracetam.