DHEA

Es hat sich gezeigt, dass DHEA die Kognition, das Gedächtnis, das Energieniveau und die Motivation steigert.

DHEA (Dehydroepiandrosteron) wird oft als „Jugendhormon“. DHEA ist die am häufigsten vorkommende Hormonvorstufe im menschlichen Körper. Und eine Quelle Ihrer Sexualhormone.

DHEA ist das am häufigsten im menschlichen Blutplasma vorkommende natürliche Steroid. Im Alter zwischen 25 und 75 Jahren nimmt sie jedoch um etwa 80 % ab.

Bei vielen altersbedingten Gesundheitsproblemen wird ein DHEA-Mangel vermutet. Einschließlich einer Verschlechterung der Gehirn- und Nervensystemfunktion. Die neuesten Forschungsergebnisse zeigen, dass eine DHEA-Supplementierung wirksam sein kann neuroprotektiv Auswirkungen.

Wenn Sie sich müde und überfordert fühlen, einen geringen Sexualtrieb haben oder regelmäßig unter Depressionen oder schlechter Stimmung leiden, besteht eine gute Chance, dass Ihr Körper nicht genügend DHEA produziert.

Weitere Informationen darüber, wie Testosteron und Östrogen Ihr Gehirn beeinflussen, finden Sie in meinem Artikel: Sexualhormone und Ihr Gehirn

DHEA hilft:

  • Gehirnenergie. DHEA trägt dazu bei, die Nutzung von ATP durch Neuronen zu verbessern. Die primäre Energiequelle der Mitochondrien der Gehirnzellen. Die Optimierung des ATP-Spiegels der Gehirnzellen trägt dazu bei, einen altersbedingten kognitiven Rückgang zu verhindern.
  • Neurotransmitter. Der DHEA-Spiegel steht in direktem Zusammenhang mit Neurotransmittern, die an Konzentration, Arbeitsgedächtnis und Exekutivfunktionen beteiligt sind.
  • Stimmung. Eine DHEA-Supplementierung kann die Stimmung und Energie verbessern und gleichzeitig Depressionen lindern. Und es wurde festgestellt, dass es die Genexpression im Gehirn beeinflusst. Es moduliert die Expression von Genen, die direkt an Appetit, Energienutzung und Wachsamkeit beteiligt sind.

Überblick

DHEA (Dehydroepiandrosteron) ist am häufigsten natürliches Steroidhormon in deinem Körper. Es wird manchmal als „Jugendhormon“. Und ist eine Quelle Ihrer Sexualhormone.

DHEA
DHEA

DHEA wird auf natürliche Weise in Ihren Hoden, Nebennieren und im Gehirn synthetisiert. Es ist eine Vorstufe von DHT und Testosteron bei Männern und Östrogen bei Frauen. Und kann sowohl Androgen- als auch Östrogenrezeptoren aktivieren.

Neben der Produktion von DHEA produzieren Ihre Nebennieren auch Cortisol. Was in direkter Konkurrenz zu DHEA um die Produktion steht. Wenn das Cortisol hoch ist, insbesondere über einen längeren Zeitraum, verschleißen Ihre Nebennieren. Und die DHEA-Produktion wird zurückgehen.

DHEA kann im Labor aus wilder Yamswurzel und Soja hergestellt werden. Ihr Körper kann jedoch durch den Verzehr dieser Lebensmittel kein DHEA produzieren. Um DHEA zu steigern, müssen Sie es als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

DHEA nimmt mit zunehmendem Alter ab

Die natürliche DHEA-Produktion Ihres Körpers variiert mit dem Alter. Geringe Mengen werden vor der Pubertät produziert. Mit Spitzenproduktion in Ihren 20ern.

Im Alter zwischen 25, 30 und 75 Jahren sinkt Ihr DHEA-Spiegel um 80 %.. Beeinflusst alles von Wachsamkeit, Gedächtnis, Erinnerung und Stimmung für den Sexualtrieb. Manche gehen sogar davon aus, dass es zu einem Niedergang kommt Neurodegenerative Krankheiten.

Die altersbedingte Variation der DHEA-Produktion hat Wissenschaftler zu dieser Annahme veranlasst DHEA könnte mit dem Alterungsprozess selbst in Zusammenhang stehen.

Viele Sportler nutzen DHEA, um Muskelmasse, Kraft und Energie zu steigern. Die Verwendung von DHEA ist in den USA jedoch von der National Collegiate Athletic Association (NCAA) verboten. Es wird auch von der NBA, der NFL und dem Olympischen Komitee der Vereinigten Staaten als „verbotene Substanz“ betrachtet.

In Kanada gilt DHEA als „Medikament“ und ist nur auf Rezept erhältlich. Das sagt etwas über die Kraft von DHEA aus. Es ist technisch gesehen ein Steroideweshalb es möglicherweise in den leistungssteigernden Arzneimitteln (PEDs) enthalten ist.

Im Jahr 2007 versuchte der US-Kongress, DHEA erneut als „anaboles Steroid-Medikament“ einzustufen. Das bedeutet, dass dieses natürliche menschliche Hormon nur als verschreibungspflichtiges Medikament erhältlich war. Glücklicherweise wurde dieses Gesetz nie verabschiedet und Sie können DHEA in den USA immer noch als OTC-Ergänzungsmittel kaufen.

Hier sprechen wir darüber, wie sich DHEA auf die Gesundheit und Chemie Ihres Gehirns auswirkt.

DHEA ist im Profisport verboten

Wie wirkt DHEA im Gehirn?

DHEA fördert die Gesundheit und Funktion des Gehirns auf verschiedene Weise. Aber zwei stechen besonders hervor.

  1. DHEA steigert das Arbeitsgedächtnis. Untersuchungen haben gezeigt, dass höhere DHEA-Werte in direktem Zusammenhang mit der Konzentration, dem Arbeitsgedächtnis und der exekutiven Funktion (Entscheidungsfindung) stehen.

In einer 2003 und 2004 in Australien durchgeführten Studie wurden 295 Frauen im Alter von 21 bis 77 Jahren untersucht. Die Forscher wollten untersuchen, ob zirkulierende DHEAS-Spiegel (Dehydroepiandrosteronsulfat) zur kognitiven Funktion beitragen.

Die Frauen in der Studie durchliefen eine umfassende Reihe von Tests zur kognitiven Funktion und zum DHEAS-Spiegel. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass „Höhere endogene DHEAS-Spiegel stehen unabhängig und günstig in Zusammenhang mit der exekutiven Funktion, der Konzentration und dem Arbeitsgedächtnis.“

Hinweis: DHEAS ist einfach DHEA, das unter Zusatz einer Sulfatgruppe hergestellt wird. Es wird auf natürliche Weise in Ihrem Körper produziert und produziert das Hormon Östron. DHEAS kann im Körper in DHEA zurückverwandelt werden und beide werden oft einfach als DHEA bezeichnet.

  1. DHEA verbessert die Stimmung – natürlich. Es wurde festgestellt, dass DHEA sowohl die Stimmung als auch die Energie verbessert und gleichzeitig Depressionen lindert.

DHEA kann eine gute natürliche Alternative zu herkömmlichen Antidepressiva sein. An den US National Institutes of Health wurde eine doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte Studie mit 46 Männern und Frauen durchgeführt. Bei den Studienteilnehmern wurde eine schwere oder leichte Depression diagnostiziert.

Die depressiven Patienten durchliefen 6 Wochen lang eine DHEA-Therapie. 90 mg pro Tag für 3 Wochen und 450 mg pro Tag für 3 Wochen und 6 Wochen Placebo. Anschließend wurden sie anhand zweier verschiedener Depressionsbewertungsskalen und auf ihre sexuelle Funktion getestet.

Die Studie ergab, dass DHEA eine signifikante Verbesserung der Depressionssymptome bewirkte. Und erhebliche Verbesserungen der sexuellen Funktion.

In einem sehr seltenen Eingeständnis der konservativen National Institutes of Health: „Wir finden, dass DHEA eine wirksame Behandlung für schwere und leichte Depressionen ist, die im mittleren Lebensalter beginnen.“

Wie es schlecht läuft

Wenn wir älter werden, verändern sich unsere Gehirnchemie und unser Energiestoffwechsel.

↓ Konzentration, Arbeitsgedächtnis und exekutive Funktionen nehmen ab

↓ Neuronenrezeptoren degenerieren

↓ Die Nebennieren erschöpfen sich und der DHEA-Spiegel sinktDer DHEA-Spiegel nimmt mit zunehmendem Alter ab

↓ Appetitregulierung, Energie und Aufmerksamkeit nehmen ab

Alle diese altersbedingten Veränderungen werden durch sinkende DHEA-Werte beeinflusst. Und tragen zu neurodegenerativen Erkrankungen und Depressionen bei.

Der DHEA-Spiegel ist eine unvermeidliche Folge des Alterns. Und kann zur Entstehung degenerativer Erkrankungen beitragen.

Vorteile von DHEA

Die neueste wissenschaftliche Forschung bestätigt, was wir über die Anti-Aging-Wirkung von DHEA wissen. Und das nicht nur für Sportler. Die neuroprotektiven Vorteile von DHEA sind für das Gedächtnis und die Verbesserung der Stimmung von entscheidender Bedeutung.

DHEA unterstützt die Herz-Kreislauf-Gesundheit und aktiviert Gene, die Herz-Kreislauf-Gesundheitsproblemen, Diabetes und Fettleibigkeit vorbeugen. Es steigert die Lebensqualität und die sexuelle Funktion. Es verbessert sogar das Erscheinungsbild jünger aussehender Haut.

Eine DHEA-Supplementierung kann die kognitiven Funktionen und das Gedächtnis verbessern und die Entscheidungsfindung (exekutive Funktion) verbessern. Es hat sich sogar gezeigt, dass es den Zelltod im Gehirn verringert und die allgemeine Gehirngesundheit fördert.

Wie wirkt DHEA fühlen?

Bald nach der Einnahme von DHEA sollten Sie eine spürbare Steigerung der Motivation und des Antriebs verspüren. Vor allem, wenn Ihre Werte niedrig sind.

Wenn Sie unter ständigem Stress stehen, unter chronischer Müdigkeit leiden, sich schwach fühlen, deprimiert sind oder einen geringen Sexualtrieb haben, suchen Sie einen Naturheilpraktiker auf. Und lassen Sie Ihren DHEA-Spiegel überprüfen.DHEA verbessert die Stimmung

Zu viele Neurohacker leiden unnötig unter hohem Stress und einer geringen DHEA-Produktion. Seien Sie nicht einer dieser Leute.

Klinische DHEA-Forschung

DHEA ist ein Steroidhormon und hat einen starken Einfluss auf die Struktur und Funktion des Gehirns. Sozialer und körperlicher Stress hat schwerwiegende negative Auswirkungen auf Sie Hippocampus. Beeinträchtigt Gedächtnis und Orientierung.

DHEA scheint eine neuroprotektive Rolle bei der Reduzierung der durch Stress verstärkten toxischen Wirkung von Glutamat und Cortisol zu spielen. Studien zeigen niedrige DHEA-Werte bei Menschen, die an einer schweren Depression leiden. Und wenn Cortisol und DHEA aus dem Gleichgewicht geraten, verzögert sich die Genesung von diesen Krankheiten.

DHEA spielt eine Rolle bei der Behandlung von Depressionen. Ob es durch Stress oder Alter verursacht wird. Es beeinflusst sowohl die Zellstruktur des Gehirns als auch seine Funktion.

Der DHEA-Wert sagt voraus, wie lange Sie leben werden

Wissenschaftler in Japan wollten herausfinden, ob der DHEA-Spiegel die Langlebigkeit vorhersagen kann. An der Studie nahmen 948 Männer und Frauen im Alter von 21 bis 88 Jahren teil. Die Forscher haben die DHEAS-Werte zu Beginn der Studie gemessen. Und in regelmäßigen Abständen für die nächsten 27 Jahre.

Wie erwartet waren die DHEAS-Werte bei Männern höher als bei Frauen. Der DHEA-Spiegel wurde zusammen mit Blutdruck und Blutzucker gemessen. Von den drei Gesundheitsmaßnahmen Der DHEAS-Spiegel bei Männern war der stärkste Prädiktor für die Langlebigkeit.

Es spielt keine Rolle, wie alt Sie sind, welchen Blutdruck oder welchen Blutzuckerspiegel Sie haben. Diese 27-jährige Studie kam zu dem Schluss DHEAS-Werte könnten eine Möglichkeit sein, vorherzusagen, wie lange Sie leben werden.

DHEA verbessert das Gedächtnis

Studien an Nagetieren zeigten, dass DHEA die Wahrnehmung verbessert. Es gab jedoch widersprüchliche Ergebnisse beim Menschen, die die Wahrnehmung mit der DHEA-Supplementierung in Verbindung brachten. Deshalb beschlossen Wissenschaftler der Universität Newcastle upon Tyne im Vereinigten Königreich, es selbst herauszufinden.

In dieser Doppelblindstudie wurden 24 gesunde junge Männer 7 Tage lang mit 150 mg DHEA pro Tag behandelt. Gemessen wurden Stimmung, Gedächtnis und das Stresshormon Cortisol. Dazu gehört auch das Scannen ihres Gehirns, um Gehirnregionen zu identifizieren, die an der Wahrnehmung beteiligt sind.

Die Studienergebnisse zeigten eine Verringerung der Cortisolkonzentration am Abend. Und verbessertes Gedächtnis und Stimmung. Erinnerung deutlich verbessert. Und die Forscher kamen zu dem Schluss, dass diese Studie die erste war, die dies zeigte DHEA hatte eine positive Wirkung auf das Gedächtnis gesunde junge Männer.

DHEA-Werte im Zusammenhang mit der Stimmung bei Profigolfern

Mehrere Studien deuten darauf hin, dass der DHEAS-Spiegel nach verschiedenen Arten von akutem Stress sinkt. Erklärt die Rolle von DHEA bei der Stressbewältigung und der Stressregeneration.

Forscher in Taiwan wollten herausfinden, was mit dem DHEA-Spiegel während eines negativen Ergebnisses bei einem sportlichen Wettkampf passierte. In diesem Fall untersuchten sie 14 Elite-Golfer, die an einem großen nationalen Golfturnier teilnahmen.

Die Golfer wurden in 2 Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe schaffte es während des Wettbewerbs. Und die andere Gruppe hat es nicht geschafft. Die DHEAS-Werte wurden in beiden Gruppen einen Tag vor dem Wettkampf gemessen. Und dann an den Tagen 1, 3 und 5 nach dem letzten Wettkampf der Spieler.

Studienergebnisse zeigten, dass die DHEAS-Werte bei Spielern so hoch sind hat den Schnitt gemacht während des Wettbewerbs hat sich nicht verändert. Diese Spieler, die schaffte es nicht, den Schnitt zu machen erlebt a Abfall der Blutkonzentration von DHEAS.

Diese Studie legt nahe, dass DHEA eine Rolle bei Ihrem Bewältigungsmechanismus in psychisch schwierigen Zeiten spielt. Eine DHEA-Ergänzung in Zeiten von Stress könnte dazu beitragen, einige der Symptome zu lindern, die normalerweise mit einem hohen Stressniveau einhergehen.

DHEA steigert das Energieniveau und die Wahrnehmung

DHEA empfohlene Dosierung

Die empfohlene Dosierung von DHEA beträgt 25 – 50 mg pro Tag.

DHEA ist ein starkes Steroidhormon. Und niedrige Zusatzdosen beeinflussen die Genexpression und hemmen das metabolische Syndrom. DHEA Eine Nahrungsergänzung steigert die Knochenstärke und verstärkt Erkenntnis Und Erinnerung.

Eine DHEA-Ergänzung ist nicht Empfohlen für Personen unter 18 Jahren. Und wie bei vielen Nootropika ist zu viel DHEA NICHT gut. Es kann zu Problemen führen.

Viele Nootropika-Benutzer und Ärzte empfehlen die Einnahme von „Hormonferien“. Mit anderen Worten: Nehmen Sie DHEA einen Monat lang und nehmen Sie dann einen Monat Pause.

Eine Ergänzung mit DHEA über den normalen Bereich hinaus kann für kurze Zeiträume ratsam sein. Zum Beispiel die Wiederherstellung eines stark geschwächten Nebennierensystems. Die Aufrechterhaltung hoher DHEA-Dosen kann jedoch zu unangenehmen Nebenwirkungen führen.

Notiz: Wenn bei Ihnen ein hormonabhängiger Krebs diagnostiziert wurde, sollten Sie keine DHEA-Ergänzung einnehmen, bis Ihr Krebs geheilt ist.

DHEA-Nebenwirkungen

Das Testen des DHEA-Spiegels ist sehr wichtig, wenn Sie eine Nahrungsergänzung mit dieser wirksamen Verbindung planen. Denn wenn Ihr Hormonspiegel normal ist und Sie mit der Einnahme von DHEA beginnen, können Nebenwirkungen wie Akne, Haarausfall, Tumorbildung, Herzrhythmusstörungen und Schlaflosigkeit auftreten.

Bei höheren Dosen als 100 mg wurde DHEA mit Nebenwirkungen in Verbindung gebracht. Viele Experten warnen vor hohen DHEA-Dosen. Oder langfristige Nutzung.

Art des zu kaufenden DHEA

Die häufigste Form von DHEA liegt in Kapselform vor. Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln bieten Kapseln mit 10 – 100 mg an. Sie können DHEA sogar als Salbe, Lutschtablette oder Creme erhalten.

Bedenken Sie, dass eine 25-mg-DHEA-Kapsel nicht 25 mg DHEA an Ihr System abgibt. Es muss zunächst durch Ihre Leber gelangen, wo es weiter abgebaut wird.DHEA in Kapselform

Ihr Körper ist es nicht gewohnt, Hormone über Ihr Verdauungssystem zu transportieren. Nach dem Verschlucken erreichen nur 10–15 Prozent letztendlich das Zielgewebe – wie Ihr Gehirn.

Aus diesem Grund empfehlen viele Naturheilpraktiker stattdessen die Verwendung einer DHEA-Creme. Aber auch hier haben Sie ein Problem. Während durch die Anwendung von DHEA-Creme auf der Haut mehr DHEA bioverfügbar ist, meinen einige, dass es sogar eine bessere Möglichkeit gibt, DHEA einzunehmen.

Und zwar durch Auftragen der Creme auf die Membranen Ihrer Vagina, wenn Sie eine Frau sind. Und in Ihrem Rektum, wenn Sie ein Mann sind.

Eine weitere Möglichkeit ist die sublinguale Einnahme von DHEA. Es ist logisch, dass DHEA, wenn es unter der Zunge eingenommen wird, Ihre Leber umgeht. Und gelangt direkt in Ihren Blutkreislauf.

Ich persönlich verwende morgens 25 mg DHEA in Kapselform und mittags weitere 25 mg. Und haben im Laufe des Tages einen erheblichen Energieschub erlebt. Aber einen Monat später Radfahren und einen Monat Pause, um meinem Körper etwas zu geben.Hormonurlaub“.

Nootropika-Expertenempfehlung

DHEA 25 – 50 mg pro Tag

Ich empfehle die Verwendung von DHEA als nootropisches Nahrungsergänzungsmittel. Aber mit einem großen Vorbehalt.

Um auf der sicheren Seite zu sein, lassen Sie Ihren DHEA-Spiegel überprüfen, bevor Sie mit der Nahrungsergänzung beginnen.

Ihr Körper produziert selbst etwas DHEA. Aber die DHEA-Produktion nimmt mit zunehmendem Alter zwangsläufig ab. Und möglicherweise sogar noch schneller, abhängig von der Gesundheit Ihrer Nebennieren.

Wenn Sie unter ständigem Stress stehen, unter chronischer Müdigkeit leiden, sich schwach fühlen, deprimiert sind oder einen geringen Sexualtrieb haben, suchen Sie einen Naturheilpraktiker auf. Und lassen Sie Ihren DHEA-Spiegel überprüfen.

Zu viele Neurohacker leiden unnötig unter hohem Stress und einer geringen DHEA-Produktion. Seien Sie nicht einer dieser Leute.

Die Aufrechterhaltung eines optimalen DHEA-Spiegels kann die kognitive Funktion und das Gedächtnis verbessern und die Entscheidungsfindung (exekutive Funktion) verbessern. Es hat sich sogar gezeigt, dass es den Zelltod im Gehirn verhindert und die allgemeine Gehirngesundheit fördert.

Beginnen Sie mit 25 mg DHEA pro Tag. Und sehen Sie, wie Sie sich fühlen. Erhöhen Sie die Dosis auf nicht mehr als 50 mg pro Tag. Und achten Sie auf Nebenwirkungen. Und vergessen Sie nicht, mit dem Fahrrad zu fahren. Nehmen Sie es einen Monat lang und machen Sie einen Monat Pause.