Baldrian

Baldrian ist für seine angstlösende und beruhigende Wirkung bekannt und fördert einen erholsamen Schlaf.

Baldrian (Valeriana officinalis) ist in Europa und Nordasien beheimatet und wird seit Jahrtausenden als Schlafmittel verwendet.

Baldrian fördert das Gefühl der Ruhe, verringert Ängste und Stress und verbessert den Schlaf.

Baldrian wird traditionell zur Behandlung von Kopfschmerzen, Angstzuständen, Herzklopfen, Bluthochdruck, Reizdarm, Menstruationsbeschwerden, Epilepsie und Verhaltensstörungen bei Kindern eingesetzt.

Als Nootropikum Baldrian dient vor allem dazu, Stress abzubauen und einen guten Schlaf zu fördern.

Baldrian hilft:

  • Neurotransmitter. Baldrian hilft, GABA in Ihrem Gehirn zu steigern, hemmt die GABA-Wiederaufnahme, moduliert Serotonin und Noradrenalin und aktiviert Adenosinrezeptoren.
  • Neuroprotektivum. Baldrian wirkt entzündungshemmend, indem es NF-κB (Kernfaktor Kappa-B) reduziert. Und verbessert die Durchblutung, indem es als Dilatator für die glatte Muskulatur wirkt.
  • Angst, Stress und Schlaf. Baldrian hilft, Stress abzubauen, indem es GABA und Serotonin steigert, Adenosinrezeptoren aktiviert und das Stresshormon Cortisol reduziert.

Überblick

Baldrian (Valeriana officinalis) ist ein in Europa und Nordasien beheimatetes Kraut. Und wird mittlerweile in England, Holland und den USA für Hersteller von Nootropika-Ergänzungsmitteln angebaut.

Baldrian als Nootropikum
Valeriana officinalis

Valeriana officinalis gehört zum Baldriangewächse Pflanzenfamilie, die bis zu 250 verschiedene Arten umfasst. Viele werden als „Baldrian“.

Valeriana officinalis ist die in Europa und den USA verwendete Art. Baldrian edulis wird in Mexiko und Baldrian verwendet wallichii wird in Indien verwendet. V. edulis enthält wesentlich höhere Konzentrationen an Valepotriaten (bis zu 8 %).

Hier untersuchen wir die nootropischen Vorteile des im Westen am häufigsten verwendeten Baldrianpräparats; Baldrian officinalis. Der medizinische Teil der Pflanze, der in nootropischen Nahrungsergänzungsmitteln verwendet wird, ist die Wurzel oder das Rhizom.

Die beruhigende Wirkung von Baldrian wurden erstmals vor mehreren tausend Jahren von Hippokrates erwähnt. Und wurden inzwischen in klinischen Studien von der modernen Medizin bestätigt.

Baldrian hat seinen Namen wahrscheinlich vom lateinischen Wort Valere Bedeutung gesund oder stark sein.

Der griechische Arzt Galen nutzte Baldrian zur Behandlung von Epilepsie und Schlaflosigkeit. Der moderne Gebrauch begann wahrscheinlich im Jahr 1567 durch den italienischen Adligen Fabio Colonna, der darunter litt Epilepsie. Er fand Galens Referenz und behauptete, sie habe seine Gesundheit vollständig wiederhergestellt.

Valeriana officinalis enthält über 150 Verbindungen. Aber diejenigen, die von klinischer Bedeutung sind, sind es Valepotriateund deren Abbauprodukte Baldrinale, Valerensäure, Valerenal Und Valeranon.

Baldrian enthält auch die Aminosäuren Arginin, GABA, TyrosinUnd Glutamin.

Baldrianwurzel gegen Angstzustände

Wie wirkt Baldrian im Gehirn?

Baldrian steigert die Gesundheit und Funktion des Gehirns auf verschiedene Weise. Aber zwei stechen besonders hervor.

  1. Baldrian verbessert den Schlaf. Baldrian ist in den USA und Europa das am häufigsten verwendete pflanzliche Nootropikum zur Einschlafförderung. Die Forschung stellt weiterhin genau fest, warum dieses Nahrungsergänzungsmittel den Schlaf fördert.

Aber bisher hat die Wissenschaft festgestellt, dass die Verbindungen Valerensäure Und Bornylacetat gefunden in Baldrian erklären seine schlaffördernden Eigenschaften.

Diese Verbindungen hemmen den Abbau von GABA im Gehirn, was zu einer Sedierung führt. Und die wässrigen Extrakte (auf Wasserbasis) der Baldrianwurzeln enthalten erhebliche Mengen an GABA was direkt zu einer Sedierung führen könnte.

Forscher der University of California in San Francisco führten eine systematische Überprüfung aller dieser Faktoren durch Schlafen mit Baldrian Studien, die sie finden konnten. Um herauszufinden, ob Baldrian Hat wirklich den Schlaf verbessert, wie alle gesagt haben.

Das Team fand 16 randomisierte, kontrollierte Studien mit insgesamt 1.093 Patienten, die ihre Kriterien erfüllten. Die Dosen lagen zwischen 225 und 1.215 mg Baldrian pro Tag. Nur zwei Studien gaben an, dass das Kraut auf eine bestimmte Menge standardisiert wurde Valerensäure.

Aber die Beweise waren insgesamt eindeutig. Baldrian ist im Vergleich zu anderen Schlafmitteln eine attraktivere Alternative, da es am nächsten Tag keinen „Katereffekt“ auslöst. Und insgesamt schliefen die Patienten schneller ein und hatten eine bessere Schlafqualität.

  1. Baldrian reduziert Stress. Eine natürliche Alternative zu Benzodiazepine, Baldrian hilft, Ängste zu reduzieren. Und hilft Ihnen, mit Stress umzugehen.

GABA ist der primäre inhibitorische Neurotransmitter, von dem bekannt ist, dass er den erregenden Neurotransmitter ausgleicht Glutamat. Und Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die unter Angststörungen leiden, häufig mit einer Funktionsstörung zu kämpfen haben GABA System.

Von allen Studien, die die Fähigkeit von Baldrian zur Kontrolle von Angstzuständen und Stress belegen, wird die folgende Studie am besten gezeigt.

Einer der belastendsten und schmerzhaftesten Eingriffe in der Frauenmedizin ist Hysterosalpingographie. Dieses Verfahren untersucht die Gebärmutterhöhle und die Eileiter und wird typischerweise bei unfruchtbaren Frauen durchgeführt.

In dieser Studie erhielten 64 unfruchtbare Frauen, die sich einer Hysterosalpingographie (HSG) unterzogen, eine Einzeldosis von 1.500 mg Valeric Kapseln 90 Minuten vor Beginn des Eingriffs. Valerensäure ist einer der Wirkstoffe, die in enthalten sind Baldrian.

Der Schweregrad der Angst wurde vor und dann erneut 90 Minuten nach dem Eingriff gemessen. Daraus schlussfolgerten die Forscher Valerensäure (Baldrian) reduziert Ängste deutlich bei Frauen, die sich einer HSG unterziehen.

Vorteile der Baldrianwurzel

Wie es schlecht läuft

Chronischer Stress, Angstzustände, schlechte Durchblutung Und freie Radikale (Oxidation) kann Ihr Gehirn schädigen. Dies äußert sich unter anderem im Gedächtnisverlust.

Es ist keine Überraschung, dass Menschen mit Gedächtnisverlust häufiger unter Angstzuständen und Depressionen leiden. Wie in einer australischen Forschungsstudie bestätigt.

↓ Chronischer Stress verringert die Gedächtniskapazität

↓ Giftstoffe töten Gehirnzellen von innen

↓ Freie Radikale zerstören Neuronen und Synapsen

↓ Neurotransmitterspiegel sinken

↓ Der vom Gehirn abgeleitete neurotrophe Faktor (BDNF) nimmt ab

Unter chronischen Angstzuständen verliert Ihr Gehirn die Fähigkeit, Signale effizient zwischen Neuronen zu übertragen. Gedächtnis, Kognition und Entscheidungsfindung leiden darunter.

Vorteile von Baldrian

Baldrian-Extrakt hilft, Angstzustände zu lindern. Der Valerensäure Und Valerenol In Baldrian bindet an GABAA Rezeptoren was seine bietet angstlösend Wirkung. Wie die verschreibungspflichtigen Medikamente Xanax und Valium, jedoch ohne die mit diesen Medikamenten verbundenen Nebenwirkungen.

Das zeigen Studien Valerensäure moduliert auch Serotonin Und Noradrenalin im Hippocampus Und Amygdala Regionen Ihres Gehirns. Bietet auch eine angstlösende Wirkung.

Baldrian hilft, die Einschlafzeit zu verkürzen. Und sorgt für einen besseren Schlaf.

Eine schwedische Studie zeigte, dass Baldrian bei 49 % der Studienteilnehmer für „perfekten“ Schlaf sorgte. Und 89 % berichteten über einen „verbesserten“ Schlaf durch die Anwendung von Baldrian.

Baldrian scheint durch Steigerung eine sedierende Wirkung zu haben GABA Ebenen in Ihrem Gehirn. Baldrian liefert GABA als eine seiner natürlichen Verbindungen, verhindert die Wiederaufnahme von GABA in Neuronen und hemmt das Enzym, das GABA in Ihrem Gehirn auf natürliche Weise abbaut.

Baldrian hilft bei Frauen, Menstruationsbeschwerden zu lindern, was auf natürliche Weise eine angstlösende Wirkung hat.

Baldrian hilft, Hyperaktivität bei Menschen mit ADHS zu reduzieren.

Baldrian reduziert die Schwere der Symptome bei Patienten mit Ruhelose Beine-Syndrom. Und verbessert die Schlafqualität.

Baldrianextrakt wird im Iran seit Jahren zur Behandlung eingesetzt Epilepsie. Das zeigte eine Studie an Ratten Baldrianextrakt (wässrig) sorgt für diese krampflösende Wirkung, indem er auf Adenosinrezeptoren wirkt.

Beachten Sie jedoch, dass Baldrianextrakt auf Petroletherbasis diesen Nutzen bei Epilepsie NICHT brachte.

Und Baldrian hilft, die Symptome zu lindern Zwangsstörung.

Baldrianwurzel vs. Melatonin

Wie wirkt Baldrian fühlen?

Die Auswirkungen einer Nahrungsergänzung mit Baldrian (Valeriana officinalis) kann helfen, Angstzustände zu zähmen und Ihnen beim Schlafen zu helfen.

Baldrian zum Schlafen wirkt nicht wie verschreibungspflichtige Schlafmittel, die Ihnen das Gefühl geben, nicht wach bleiben zu können. Stattdessen hilft Baldrian vor dem Schlafengehen Ihrem Körper und Ihrem Gehirn, sich zu entspannen und ermöglicht Ihnen, auf natürliche Weise einzuschlafen.

Einige berichten von lebhaften Träumen, wenn sie Baldrianextrakt vor dem Schlafengehen verwenden.

Das berichten Neurohacker Baldrianextrakt ist besser als Valium® oder Xanax® zur Stressbewältigung ohne Nebenwirkungen.

Wenn Sie mit ADHS zu kämpfen haben, kann die Zugabe von Baldrian zu Ihrem Stapel Ihnen helfen, sich zu beruhigen. Und schalten Sie Ihren Geist so weit aus, dass Sie sich etwas ausruhen können.

Neurohacker berichten, dass Baldrian dabei hilft, die Symptome des Restless-Legs-Syndroms zu lindern. Einige sagen, es helfe sogar, die Symptome von Parkinson zu lindern.

Einige sagen, dass die Verwendung von Baldrian hilft, Migräne zu beseitigen.

Niedrig dosiertes Baldrian kann bei manchen Menschen helfen, soziale Ängste zu lindern.

Baldrianwurzel-Dosierung

Klinische Forschung zu Baldrian

Baldrian zum Schlafen

Baldrian wird seit der Antike zur Behandlung von Schlaflosigkeit eingesetzt. In einer offenen Fallserie mit 11.168 Patienten berichteten über 70 %, dass Baldrian ihnen wirksam beim Einschlafen half, Schlafstörungen reduzierte und Unruhe und Anspannung verringerte.

Wenn Sie in einer lauten Umgebung leben und es Ihren Schlaf beeinträchtigt, wird Ihnen dieses Gerät gefallen. Eine in Deutschland durchgeführte Studie mit einem Stapel, der Folgendes enthält: Baldrian und Hopfen reduzierten Schlafstörungen, die durch Lärm in stark frequentierten Bereichen verursacht wurden. Diese Kombination erhöhte den Slow-Wave- und REM-Schlaf.

Baldrian hilft bei ADHS

Hyperaktivität, Impulsivität und Unaufmerksamkeit sind Symptome von ADHS. Symptome, die oft auf einen niedrigen GABA-Spiegel im Gehirn zurückzuführen sind.

Um die Wirksamkeit der Valeriana officinalis-Tinktur (MT) bei ADHS zu bestimmen, wurde eine dreiwöchige, doppelblinde, placebokontrollierte Pilotstudie durchgeführt. 30 Kinder im Alter zwischen 5 und 11 Jahren, bei denen ADHS vorab diagnostiziert wurde, wurden rekrutiert.

Den Kindern wurde 3 Wochen lang dreimal täglich Baldrian-Tinktur oder ein Placebo verabreicht.

Die Studie ergab eine statistisch signifikante Verbesserung im Verhalten der Kinder, insbesondere im Hinblick auf die Dauerhaftigkeit Aufmerksamkeit, Angst und Impulsivität und/oder Hyperaktivität.

Baldrian gegen Zwangsstörungen

31 ambulante Patienten diagnostiziert mit Zwangsstörung (OCD) wurden für die Teilnahme an einer doppelblinden, randomisierten Studie rekrutiert.

Den Patienten wurde 8 Wochen lang nach dem Zufallsprinzip einmal täglich eine Kapsel Baldrianextrakt (765 mg) oder ein Placebo zugewiesen.

Die Studie zeigte einen signifikanten Unterschied zwischen der Baldrian- und der Placebogruppe am Ende der Behandlung.

Daraus schlussfolgerten die Forscher Baldrianextrakt hat bei Patienten mit Zwangsstörungen „antiobsessive und zwanghafte Wirkungen“..

Baldrian zur Stressreduzierung

Im Ersten Weltkrieg wurde Baldrian zur Vorbeugung und Behandlung von Granatenschocks bei Fronttruppen eingesetzt. Und wurde im 11. Weltkrieg eingesetzt, um die Bewohner Londons bei Luftangriffen zu beruhigen.

Kürzlich wurde eine doppelblinde, placebokontrollierte Studie mit 24 gesunden Freiwilligen durchgeführt, die an verschiedenen Tagen drei separate Dosen (600 mg, 1200 mg, 1800 mg) eines standardisierten Produkts mit Zitronenmelisse- und Baldrian officinalis-Extrakten sowie ein Placebo erhielten durch eine 7-tägige Auswaschphase.

Die Ergebnisse zeigten, dass die 600-mg-Dosis dieses Stapels die Angst reduzierte. Aber die höchste Dosis wirkte nicht so gut wie die niedrigere Dosis.

Das Forschungsteam kam zu dem Schluss Die Kombination aus Zitronenmelisse und Baldrianextrakt besaß angstlösende Eigenschaften.

Baldrianwurzel

Empfohlene Dosierung von Baldrian

Empfohlene nootropische Baldrian-Dosierung für:

  • Stressreduzierung – 200 – 600 mg Baldrian-Extrakt (wässrig, standardisiert auf 0,8 % Valerensäure oder Valeriansäure)
    • Baldriantee – 1,5 – 3 Gramm Baldrianwurzel, eingeweicht in kochendes Wasser
  • Schlaflosigkeit – 300 – 900 mg Baldrian-Extrakt (wässrig, standardisiert auf 0,8 % Valerensäure oder Valeriansäure) 60 – 90 Minuten vor dem Schlafengehen
    • Baldriantee – 1,5 – 3 Gramm Baldrianwurzel, eingeweicht in 150 mg kochendes Wasser, 60 – 90 Minuten vor dem Schlafengehen eingenommen
    • Zitronenmelisse – 120 mg Baldrian-Extrakt mit 80 mg Zitronenmelissenextrakt 60 – 90 Minuten vor dem Schlafengehen

Studien zeigen, dass es bei kontinuierlicher täglicher Anwendung ein bis zwei Wochen dauern kann, bis Sie die volle Wirkung der Verwendung von Baldrian spüren.

Höhere Dosierungen von Baldrian-Extrakt sollten in kleineren Mengen zwei- bis dreimal täglich eingenommen werden. Beispielsweise wären 600 mg Baldrian täglich 3 Dosen zu je 200 mg.

Nebenwirkungen von Baldrian

Baldrian ist für die meisten Menschen gut verträglich und sicher. Es können jedoch Nebenwirkungen auftreten, darunter Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Erregbarkeit, Unruhe, Herzklopfen, Magenbeschwerden und bei manchen Menschen sogar Schlaflosigkeit.

Obwohl es selten vorkommt, berichten einige von einem Gefühl der Trägheit am nächsten Morgen.

Einige haben berichtet lebhafte Träume bei Verwendung von Baldrian. Wenn Sie zu Albträumen neigen, kann Baldrian dazu führen, dass Sie mehr träumen und mehr Albträume haben.

Baldrianwurzel riecht besonders unangenehm und ist für die meisten Menschen beleidigend. Wenn Sie den Geruch nicht ertragen können, stellen Sie sicher, dass Sie dieses Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform erhalten.

Baldrian kann mit verschreibungspflichtigen Antidepressiva und Benzodiazepinen interagieren und sollte daher nicht eingenommen werden.

Baldriansorte kaufen

Die getrocknete Wurzel oder das Rhizom von Baldrian officinalis wird hauptsächlich wegen seiner nootropischen Wirkung verwendet.

Baldrianwurzel ist in Kapseln, Tabletten, flüssigen Extrakten und als Tee erhältlich.

Baldrian officinalis-Extrakt ist in Kapseln, Tabletten und Pulverform erhältlich.

Der Arzneibuchname für Baldrian Wurzel ist Valerianae radix.

Untersuchungen zeigen, dass es erhebliche Unterschiede im Baldriangehalt geben kann, einschließlich ätherischem Öl, Valerensäure und Derivaten sowie Valepotriaten, je nachdem, wo der Baldrian angebaut wird und wann er geerntet wird.

Die Verfälschung von Baldrianpräparaten ist weltweit ein Problem, da skrupellose Hersteller andere Pflanzenarten ersetzen. Einschließlich der Baldrian-Art, aber nicht officinalis.

Stellen Sie also sicher, dass Sie einen vertrauenswürdigen Hersteller wählen, der sein Produkt eindeutig testet. Und testet jede einzelne Charge, die ihr Werk verlässt.

Ich empfehle: Amerikanischer Standard – Baldrian weil es rein ist und von Drittanbietern mit tollen Bewertungen getestet wurde.

Nootropika-Expertenempfehlung

Baldrian 200 – 600 mg pro Tag

Ich empfehle die Verwendung Baldrian als nootropische Ergänzung.

Dein Körper macht das nicht Baldrian von allein. Sie müssen es also als Ergänzung einnehmen.

Baldrian ist besonders hilfreich für Menschen, die unter Angstzuständen, chronischem Stress und Schlaflosigkeit leiden.

Es wird berichtet, dass Baldrian eine gute Wirkung bei Patienten hat, die damit zu kämpfen haben Zwangsstörung (OCD). Zähmt rasende Gedanken und hilft beim Umgang mit Stresssituationen.

Baldrian ist auch hilfreich für Menschen, die darunter leiden Hyperaktivität mit ADHS verbunden.

Bei Bedarf können Sie bedenkenlos bis zu 900 mg Baldrian täglich einnehmen. Eine Dosis als erstes morgens. Eine Dosis am frühen Nachmittag. Und die letzte Dosis am Abend.

Baldrian Als Schlafmittel scheint es in Kombination besonders wirksam zu sein Zitronenmelisse. Die beiden wirken synergetisch, um den Schlaf zu fördern. Wenn Sie sie jedoch kombinieren, verwenden Sie jeweils niedrigere Dosen.

Ich empfehle: Amerikanischer Standard – Baldrian weil es rein ist und von Drittanbietern mit tollen Bewertungen getestet wurde.