Astaxanthin

Astaxanthin ist dafür bekannt, geistige Müdigkeit zu reduzieren, die Klarheit des Denkens, die Konzentration, die Motivation, die Stimmung und das Sehvermögen zu verbessern und ist ein starkes Antioxidans

Astaxanthin (3,3′-Dihydroxy-β,β′-Carotin-4,4′-dion) ist ein natürliches Rosa Xanthophyll das gehört zu einer Gruppe von Chemikalien namens Carotinoide.

Astaxanthin wird von verschiedenen Süßwasser- und Meeresmikroorganismen produziert, darunter Bakterien, Hefen, Pilze usw Mikroalgen wie Haematococcus pluvialis.

Nootropische Vorteile von AstaxanthinAufgrund seiner tiefrot-orangenen Farbe, Astaxanthin hinterlässt bei Lachs, Forelle, Hummer, Garnelen und anderen Meeresfrüchten, die sich von diesen Organismen ernähren, eine rosa oder rote Farbe.

Seine einzigartige molekulare Struktur macht es zu einem leistungsstarken Produkt Antioxidans.

Astaxanthin Ist 550-mal effektiver als Vitamin E gegen Lipidperoxidation im Mitochondrien.

Astaxanthin stellt ein starkes Nootropikum dar, da seine einzigartige chemische Struktur es ihm ermöglicht, das Immunsystem leicht zu durchdringen Blut-Hirn-Schranke.

Forschung und klinische Studien der letzten 10 Jahre haben gezeigt Astaxanthins Potenzial für Alzheimer-Krankheit, Schlaganfall, hoher Cholesterinspiegel, Lebererkrankung, Parkinson-Krankheit, Makuladegenerationund selbst Krebs.

Astaxanthin hat sich nachweislich verbessert Übungsleistung einschließlich abnehmend Muskelschäden Und Schmerzen im Zusammenhang mit Bewegung.

Und Astaxanthin wird benutzt um Sonnenbrand verhindern, Schlaf verbessern, männliche Unfruchtbarkeit verhindernSymptome lindern Menopause Und rheumatoide Arthritis.

Hier erfahren Sie, wie das geht Astaxanthin kommt Ihrem Gehirn zugute.

Astaxanthin hilft:

  • Neuroprotektion: Astaxanthin (AST) ist ein potenter Antioxidans Und entzündungshemmend Bietet Schutz vor Alzheimer, Parkinson und anderen neurodegenerativen Erkrankungen
  • Gedächtnis und kognitive Funktion: Astaxanthin schützt Ihre Zellen vor den zerstörerischen Auswirkungen, die durch verursacht werden freie Radikaleund schützt die kognitive Funktion durch Steigerung Gehirndurchblutung für ein besseres Gedächtnis und insgesamt kognitive Leistungsfähigkeit
  • Geistige Ermüdung und Leistungsfähigkeit: Ergänzung mit Astaxanthin hilft Cortisol reduzierenein Biomarker für Stress und geistige Müdigkeit.

Überblick

Astaxanthin (3,3′-Dihydroxy-β,β′-Carotin-4,4′-dion) ist ein natürliches Rosa Xanthophyll kommt vor allem in vor Haematococcus pluvialis-Algeund die Lachse, Schalentiere, Krill und Vögel, die sich von ihnen ernähren (z. B. rosa Flamingos).

Garnelen und Hummer werden beim Kochen rot. Weil Astaxanthin ist in Krebstieren von einem Protein umgeben, das sich bei Hitzeeinwirkung rosa verfärbt.

Wie lange dauert es, bis Astaxanthin wirkt?Die größte Naturquelle Astaxanthin sind die Algen Haematococcus pluvialis.

Astaxanthin steigert die Gesundheit von Haut, Gelenke, HerzUnd Gehirn. Und es ist die Verwendung als nootropisches Nahrungsergänzungsmittel wird durch mehr als 1.097 peer-reviewte Arbeiten in den letzten 5 Jahren unterstützt.

Es ist eines der wenigen Antioxidantien, die das Immunsystem überwinden können Blut-Hirn-Schranke Und Blut-Netzhaut-Schrankeprofitieren sowohl Ihr Gehirn als auch Ihr Sehvermögen.

Eine vergleichende Studie zeigt Astaxanthin 6.000-mal stärker als Vitamin C550-mal stärker als Vitamin Eund 5-mal besser als Beta-Carotin beim Einfangen von Energie aus einem Singulett-Sauerstoff, einer der häufigsten Reaktive Sauerstoffspezies (ROS) in deinem Körper und Gehirn.

Astaxanthin kann auch neutralisieren ROS ohne zu erzeugen ProoxidantienA häufige Nebenwirkung anderer Antioxidantien.

Astaxanthin verhindert die Ansammlung von Phospholipidhydroperoxid (PLOOH)die sich bei Demenzpatienten abnormal ansammelt.

In einer Studie wurden Demenzpatienten behandelt Astaxanthin für 12 Wochen. Die Studie zeigte, dass Patienten eine Nahrungsergänzung mit Astaxanthin hatte niedrigere Konzentrationen von PLOOH Und Erythrozyten. Demonstration seines Potenzials zur Vorbeugung und möglicherweise Behandlung Demenz.

Astaxanthin Als Nootropikum steigert es nachweislich auch die kognitiven Funktionen und das Gedächtnis.

96 gesunde und ältere Personen mit einem gewissen Maß an altersbedingte Vergesslichkeit entweder erhalten Astaxanthin 6 oder 12 mg pro Tag oder ein Placebo für 12 Wochen.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Astaxanthin die Wirkung verbesserte Erinnerungund verstärkt Erkenntnis, Aufmerksamkeit, Und Informationsverarbeitung bei den älteren Studienteilnehmern.

Ist die tägliche Einnahme von Astaxanthin sicher?Wie wirkt Astaxanthin im Gehirn?

Astaxanthin steigert die Gesundheit und Funktion des Gehirns auf verschiedene Weise. Aber zwei stechen besonders hervor.

  1. Astaxanthin schützt das Gehirn vor neurodegenerativen Erkrankungen. Das zeigen Studien Astaxanthin plündert reaktive Sauerstoffspezies (ROS) Und freie Radikale mit Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson in Verbindung gebracht.

Altersbedingter kognitiver Rückgang oft beinhaltet verminderter Blutfluss zum Gehirn. Ergebend Gedächtnisverlust Und beeinträchtigte Wahrnehmung.

Astaxanthin überquert problemlos die Blut-Hirn-Schranke und plündert freie Radikale. Verbessernd Durchblutung des Gehirns und Bereitstellung von mehr Sauerstoff und Nährstoffen für den Neuroschutz vor entzündlichen Erkrankungen, die zu einem Schlaganfall führen können.

Astaxanthins Die antioxidative Kraft ist größer als bei anderen Mitgliedern Carotinoid Familie. Hilft, durch Metallionen verursachten oxidativen Stress zu verhindern chelatisierende Schwermetalle und fungiert als entzündungshemmend.

  1. Astaxanthin hilft, geistige Ermüdung zu reduzieren. Studien zeigen, dass die Ergänzung mit Astaxanthin dürfen helfen, geistiger Ermüdung vorzubeugen auch bei gesunden Menschen.

Geistige Müdigkeit wird oft verursacht durch oxidativen Stress. Messung Phosphatidylcholinhydroperoxid (PCOOH) ist der Blutplasmamarker, der beim Testen auf eine Ursache für Müdigkeit verwendet wird.

Ergänzung mit Astaxanthin hilft Erholung von geistiger Erschöpfung weil es abnimmt PCOOH der bei geistigen und körperlichen Aufgaben oft erhöht ist.

Wenn Sie mit ergänzen AstaxanthinEs reichert sich hauptsächlich in der an Mitochondrien. Mitochondriale Membranen sind besonders anfällig dafür oxidativen Stresswas dann die Energieproduktion behindern kann.

Astaxanthin neutralisiert freie Radikale In mitochondriale Membranenergebend eine Steigerung der zellulären Energieproduktion.

Wie es schlecht läuft

Oxidation ist ein natürliches Nebenprodukt von zelluläre Energieproduktion in deinem Gehirn und Körper. Aber wenn man älter wird, oxidativen Stress in Ihrem Gehirn nimmt ebenfalls zu. Wird oft durch unsere moderne westliche Ernährung beschleunigt.

Zunehmend oxidativen Stress Kann führen zu:

↑ verstärkte Entzündung

↑ beschleunigtes Altern

↓ Gedächtnisverlust

↓ Chronische Müdigkeit

↓ Neurodegenerative Erkrankung

Ergänzung mit Astaxanthin als Nootropikum kann dazu beitragen, diesen durch verursachten kognitiven Verfall zu verlangsamen und sogar umzukehren oxidativen Stress.

Potenziell zur Vorbeugung altersbedingter neurokognitiver Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson, Schlaganfällen und Demenz.

Astaxanthin-GefahrenVorteile von Astaxanthin

Astaxanthin hat eine einzigartige molekulare Struktur, die es ausmacht wirksamer als jedes andere Antioxidans.

Astaxanthin verfügt über die einzigartige Fähigkeit, sowohl das Äußere als auch das Innere der Zelle zu schützen oxidativen Stress.

Sie können das Altern zwar nicht verhindern, aber durch eine Reduzierung können Sie den Alterungsprozess verlangsamen oxidativen Stress. Schützen Sie Ihre Gehirnzellen Und Mitochondrien.

Energie Produktion im Mitochondrien erzeugt enorme Mengen an freie Radikale das kann dazu führen oxidativen Stress. Astaxanthin trägt dazu bei, das körpereigene antioxidative Abwehrsystem gegen diesen Stress zu unterstützen und zu stärken.

Das haben Studien gezeigt Astaxanthin entgegenwirkt geistige Müdigkeitund verbessert sich Klarheit des Denkens, Konzentration, MotivationUnd Stimmung.

Natürlich Astaxanthin überquert problemlos die Blut-Hirn-Schranke und hilft, Krankheiten wie Alzheimer und Parkinson vorzubeugen, die damit verbunden sind mitochondriale Dysfunktion.

Mehrere klinische Studien haben gezeigt, dass es natürlich ist Astaxanthin als Nootropikum trägt zur Besserung bei Erinnerung Und Multitasking in den Erlebenden altersbedingte Vergesslichkeit.

Vorteile von AstaxanthinWie wirkt Astaxanthin fühlen?

Wenn Sie haben chronische Müdigkeitoder GedächtnisproblemeVielleicht möchten Sie es mit einer Ergänzung versuchen Astaxanthin.

Neurohacker, die mit ergänzen Astaxanthin Bericht a dramatische Unterschiede darin, wie sie sich fühlen. Mit mehr Energie und weniger Hirnnebel.

Menschen mit Gelenk- und Muskelschmerzen berichten, dass sie eine Linderung ihrer Schmerzen erfahren.

Es Eine Ergänzung mit Astaxanthin kann 6–8 Wochen dauern bevor du anfängst Erleben Sie seine Vorteile. Aber einige sagen, dass es bei ihnen innerhalb weniger Tage funktioniert hat.

Viele stellen fest, dass ihre Haut bereits eine Woche nach der Einnahme klarer wird Astaxanthin.

Astaxanthin ist besonders vorteilhaft für die Sehkraft. Und Sie werden möglicherweise feststellen, dass Ihr Sehvermögen besser wird.

Und viele nutzen Astaxanthin sagen, sie hätten herausgefunden, dass sie deutlich länger in der Sonne bleiben können, ohne sich zu verbrennen.

Astaxanthin ist ein mächtiges Antioxidans. Dies führt bei fortgesetzter Anwendung zu weniger feinen Linien und Fältchen.

Wenn Sie erleben Gehirnnebel, langsames Denkenoder arm Vision oder die Gesundheit Ihrer Haut, möglicherweise fühlen Sie sich nach der Zugabe besser Astaxanthin zu deinem Nootropischer Stapel.

Klinische Astaxanthin-Forschung

Der rasche Anstieg neurodegenerativer Erkrankungen weltweit hat zu mehr und neuer Forschung zu natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln wie z Astaxanthin. Wir suchen nach Möglichkeiten, dieser Zunahme von Krankheiten Einhalt zu gebieten.

Astaxanthin bei neurodegenerativen Erkrankungen

Astaxanthin verbesserte die Antioxidans Kapazität der roten Blutkörperchen in einer Studie mit 30 älteren Menschen. Das Ergebnis ist ein verringerter Risikofaktor für die Entwicklung einer Demenz aufgrund der geringeren Ansammlung von Phospholipidhydroperoxide (oxidierte Fette) in ihren Zellmembranen.

Eine Tierstudie in China zeigte, dass die Ergänzung mit Astaxanthin dürfen verzögern die Alterung des Gehirns, indem sie oxidative Schäden reduzieren Und steigende Werte des Brain-Derived Neurotrophic Factor (BDNF) wird für die Bildung und Reparatur von Neuronen benötigt.

Wenn Ratten mit hohen Dosen (80 mg/kg) vorbehandelt wurden AstaxanthinDie Möglichkeit von Hirnschäden durch einen Schlaganfall wurden deutlich reduziert. Und die Tiere schnitten bei einem Lernleistungstest nach einem Schlaganfall besser ab.

Astaxanthin beschleunigte auch die Genesung und reduzierte Entzündungen nach einem Schädel-Hirn-Trauma in Mäusen.

Astaxanthin schützt Gehirnzellen vor Beta-Amyloid-induzierte Toxizitätdie mit der Alzheimer-Krankheit in Verbindung gebracht wird.

Astaxanthin für Gedächtnis und Wahrnehmung

Astaxanthin-DosierungIm Jahr 2009 zeigte eine Studie in Japan Astaxanthin ist wirksam für altersbedingter Rückgang von psychomotorisch Und kognitive Funktionen.

10 gesunde Männer im Alter von 60-69 Jahren erleben altersbedingter Gedächtnisverlust wurden für diese Studie rekrutiert.

Am Ende der Studie stellten die Männer eine deutliche Verbesserung fest Kognition, Aufmerksamkeit, GedächtnisUnd Informationsverarbeitung.

In einer anderen japanischen Studie gaben Forscher an Astaxanthin an 96 ältere Probanden mit altersbedingte Vergesslichkeit. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass eine Ergänzung mit Astaxanthin hat zu einem besseren Ergebnis geführt Lernen und Gedächtnis.

Astaxanthin gegen geistige Müdigkeit

Geistige Müdigkeit kann durch erhöhte verursacht werden oxidativen Stress Aufgrund eines Verringerung der Sauerstoffversorgung des Gehirns.

Fujifilm hat dazu eine Studie durchgeführt Astaxanthin kann benutzt werden um geistige Ermüdung reduzieren. Sie gaben beides Astaxanthin oder ein Placebo an eine Gruppe von 24 Freiwilligen. Bei diesen Freiwilligen kam es zu geistiger Müdigkeit. Die Forscher kamen zu dem Schluss Die Gruppe, die Astaxanthin erhielt, zeigte eine deutliche Verbesserung der geistigen Erschöpfung im Vergleich zur Placebogruppe.

In einer Studie veröffentlicht von Das Journal of Clinical Therapeutik und Medizins, 39 gesunde Probanden, die unter geistiger Erschöpfung litten, wurden in Test- und Kontrollgruppen eingeteilt und erhielten beide Astaxanthin oder Placebo.

Die Gruppe, die natürlich empfangen hat Astaxanthin ausgestellt reduzierte Symptome geistiger und körperlicher Müdigkeit.

Bei genauerer Betrachtung fanden die Forscher auch erfahrene Probanden bessere Klarheit des Denkens, Konzentration, MotivationUnd Stimmung.

Empfohlene Dosierung von Astaxanthin

Empfohlene nootropische Dosierung von Astaxanthin beträgt 4 – 16 mg pro Tag.

Um das Äquivalent dieser Dosierung allein über die Ernährung zu erreichen, müssten Sie 600 bis 2.000 g Meeresfrüchte pro Tag verzehren.

In Japan durchgeführte Studien zeigen, dass eine Ergänzung mit 4 mg Astaxanthin pro Tag führt zu Schutz der Haut vor UV-Strahlen. Und eine Ergänzung mit 6 mg führt dazu bessere Hautstruktur, Elastizitätund verbessert Augengesundheit.

Wenn Sie ein Sportler sind, können Sie bis zu 16 mg davon verwenden Astaxanthin pro Tag. Ich empfehle jedoch dringend, vor der Anwendung einer so hohen Dosis Ihren Arzt zu konsultieren.

Astaxanthin Ist fettlöslich und muss zusammen mit einer Mahlzeit, die gesunde Fette enthält, oder einem Esslöffel davon eingenommen werden unraffiniertes Kokosöl oder MCT-Öl zur Absorption.

Astaxanthin Nebenwirkungen

Wenn Sie es mit einem zu tun haben Blutgerinnungsstörung oder verwenden blutverdünnende Medikamente sollten Sie nicht verwenden Astaxanthin.

Wenn Sie Diabetiker oder Hypoglykämie sind, müssen Sie es verwenden Astaxanthin mit Vorsicht. Überwachen Sie Ihre Blutzuckerspiegel Informieren Sie sich genau und passen Sie Ihre Medikamente entsprechend an.

Astaxanthin kann auch Ihren Blutdruck senken. Wenn Sie natürliche oder verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, die den Blutdruck senken, seien Sie bei der Anwendung vorsichtig Astaxanthin.

Wenn Sie verwenden 5-Alpha-Reduktase-Hemmer Bei einer vergrößerten Prostata oder Haarausfall empfehle ich die Anwendung nicht Astaxanthin.

Weil Astaxanthin kann dies hemmen Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT). Möglicherweise führt dies dazu geringe Libido, vergrößerte Brüste, verringerte Samenmenge während der Ejakulation, Impotenz, erhöhte Hautpigmentierung, Haarwuchs, GewichtszunahmeUnd Depression.

Und wenn Sie überempfindlich darauf reagieren 5-Alpha-Reduktase-Hemmer sollte komplett vermieden werden Astaxanthin.

Sie sollten es NICHT verwenden Astaxanthin wenn Sie an einer Autoimmunerkrankung leiden, Immunsuppressiva einnehmen, an Hypokalzämie oder Osteoporose leiden oder eine bekannte Allergie oder Überempfindlichkeit dagegen haben Astaxanthin Oder verwandt Carotinoide.

Und wenn Sie schwanger sind oder stillen, sollten Sie die Anwendung vermeiden Astaxanthin.

Bei einigen können mildere Nebenwirkungen wie Bauchschmerzen und Krämpfe auftreten.

Als Nootropikum Astaxanthin Dosierungen sind niedrig. Mehr ist NICHT BESSER und wird höchstwahrscheinlich zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen.

Art des zu kaufenden Astaxanthins

Astaxanthin ist als Softgel-Kapseln oder als Pulver erhältlich.

Weil Astaxanthin erfreut sich als nootropisches Nahrungsergänzungsmittel immer größerer Beliebtheit, und zwar zu 95 % synthetisch mit Petrochemikalien hergestellt aufgrund der Kosteneffizienz für die Massenproduktion.

Aber Sicherheitsprobleme wurden bei der Verwendung von synthetischen Stoffen festgestellt Astaxanthin als nootropisches Nahrungsergänzungsmittel. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine auswählen Astaxanthin Ergänzung also natürlichen Ursprungs.

Sie können auch bekommen natürlich Astaxanthin in meinem Favoriten SehergänzungLeistungslabor® Vision. Was auchVision des Leistungslabors enthält Europäische gefriergetrocknete schwarze Johannisbeere 300 mg, Europäischer Johannisbeerextrakt 25 mg, Europäischer Heidelbeerextrakt 25 mg, FloraGLO® Lutein 10 mg, FloraGLO® Zeaxanthin 2 mg, Astaxanthin (Bio-Alge Haematococcus pluvialis) 1 mg und Safran 1 mg.

Als eigenständige Ergänzung gibt es zwei patentierte Versionen von Astaxanthin sind auf dem Markt und beide stammen aus natürlichen Quellen Haematococcus pluvialis-Alge. Und sie sind:

BioAstin® wird in Hawaii hergestellt von Nutrex aus biologischem Anbau Haematococcus pluvialis-Alge. Und an andere Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln lizenziert.

Zanthin® wird gemacht von Valensa aus Haematococcus pluvialis in ihrer Schwesterfirma in Chile angebaut. Und dann mit einem CO2 Extraktionssystem in Florida. Die Firmenlizenzen Zanthin® an andere Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln.

In welcher Form auch immer Astaxanthin Sie wählen, nehmen Sie dies unbedingt mit fettlöslich ergänzen mit eine Mahlzeit mit gesunden Fetten oder ein Esslöffel unraffiniertes Kokosöl oder MCT-Öl. Weil es durch die Aktivierung von Verdauungsenzymen verdaut wird, die beim Abbau von Fetten helfen.

Nootropika-Expertenempfehlung

Astaxanthin – 4-16 mg pro Tag

Ich empfehle die Verwendung Astaxanthin als nootropisches Nahrungsergänzungsmittel.

Dein Körper macht das nicht Astaxanthin von allein. Um seine Vorteile nutzen zu können, müssen Sie es also als Ergänzung einnehmen.

Astaxanthin ist besonders hilfreich für Menschen, die an Alzheimer, Schlaganfall, hohem Cholesterinspiegel, Lebererkrankungen, Parkinson-Krankheit oder Makuladegeneration leiden altersbedingter kognitiver Rückgang.

Astaxanthin ist ein wirksames nootropisches Nahrungsergänzungsmittel. Und kann zur Steigerung beitragen Energieniveausreduzieren Hirnnebelverbessere Dein Stimmungund helfen, Sie davor zu schützen altersbedingter kognitiver Rückgang.

Sie können sicher bis zu 8 mg davon verwenden Astaxanthin pro Tag bei Bedarf. Dosierungen bis zu maximal 16 mg sollte in Absprache mit Ihrem Arzt erfolgen.

Denken Sie daran, dass diese Ergänzung fettlöslich und erfordert gesunde Fette aus einer Mahlzeit, oder einen Esslöffel davon unraffiniertes Kokosöl oder MCT-Öl zur Absorption.

Sie können auch bekommen natürliches Astaxanthin in meinem Favoriten SehergänzungLeistungslabor® Vision.

Oder als eigenständiges nootropisches Nahrungsergänzungsmittel, das von mehreren Herstellern von Nahrungsergänzungsmitteln angeboten wird. Suchen Sie nach den natürlichen Markenversionen BioAstin® oder Zanthin® Qualität zu gewährleisten.