Aniracetam

Es hat sich gezeigt, dass Aniracetam Depressionen lindert, das Lernen und das Gedächtnis fördert, die Sprachflüssigkeit verbessert, das Vergnügen beim Musikhören erhöht und Sie sozialer macht.

Aniracetam (1-p-Anisoyl-2-pyrrolidinon) ist fettlöslich Ampakin Nootropikum aus der Klasse der Racetame. Aniracetam ist bis zu zehnmal wirksamer als das ursprüngliche Racetam Piracetam.

Aniracetam wurde von einem in der Schweiz ansässigen Pharmaunternehmen patentiert F. Hoffmann-La Roche AG im Jahr 1978. Es hat eine ähnliche Struktur wie Piracetam. Aniracetam hat, wie alle Racetam-Nootropika, eine Pyrrolidonkern im Kern.

Aniracetam wird als verschreibungspflichtiges Medikament verkauft (Ampamet, Draganon, Memodrin, Referan, Sarpul) in Europa. Und als Ergänzung in den USA.

Ein beliebtes Racetam in der Nootropika-Community. Neurohacker verwenden Aniracetam, um Gedächtnis und Lernen zu fördern. Und um Angstzustände, Depressionen und Stress zu lindern und die Geselligkeit zu verbessern.

Aniracetam hilft:

  • Gehirnoptimierung: Aniracetam verbessert die Gehirnfunktion nach traumatischer Hirnverletzung einschließlich Schlaganfall (Ischämie) erheblich. Und verbessert die Fähigkeit Ihres Gehirns, beschädigte Zellmembranen zu reparieren.
  • Neurotransmitter: Aniracetam reduziert die Desensibilisierung von Glutamatrezeptoren (AMPA) in Ihrem Gehirn. Dies verstärkt die neuronale Signalübertragung, indem es die Wirksamkeit von Glutamat erhöht. Dies führt zu einer besseren Fokussierung und Konzentration.
  • Gehirnenergie: Aniracetam verbessert Gedächtnis und Erinnerung. Es setzt 200 – 300 % mehr Acetylcholin im Gehirn frei. Das kann den Fokus und die Klarheit der Gedanken steigern.

Überblick

Aniracetam
Aniracetam

Aniracetam gehört zur Racetam-Familie der nootropischen Verbindungen. Es ist fettlöslich Ampakin Nootropikum. AMPA (α-Amino-3-hydroxy-5-methyl-4-isoxazolpropionsäure) bezieht sich auf einen von drei Glutamatrezeptoren in Ihrem Gehirn.

Der Racetam-Klasse von Nootropika haben eine Pyrrolidonkern in ihrem Kern. Und Aniracetam ist ein Cholinergisch Verbindung, was bedeutet, dass sie den Acetylcholinspiegel im Gehirn beeinflusst.

Aniracetam wird in Europa und einigen Teilen Asiens als verschreibungspflichtiges Medikament unter den Namen Ampamet, Draganon, Memodrin, Referan und Sarpul verkauft. Es wird in den Vereinigten Staaten als rezeptfreies, uneingeschränktes Präparat verkauft. Aber nicht als Nahrungsergänzungsmittel.

Es ist eine der ursprünglichen synthetischen nootropischen Verbindungen und wird als a bezeichnet kognitiver Verstärker. Und ist dafür bekannt angstlösendoder Anti-Angst Auswirkungen.

Aniracetam gilt als bis zu zehnmal wirksamer als Piracetam. Als Ampakin Nootropikum, es hilft bei der Steigerung Aufmerksamkeitsspanne, Wachsamkeit und steigert Erinnerung.

Ampakine neigen dazu, eine Stimulans Wirkung. Allerdings erzeugen sie bei längerem Gebrauch nicht die gleichen stimulierenden Nebenwirkungen wie Ritalin oder Kaffee.

Erreichen Sie Ihr Potenzial mit Aniracetam

Aniracetam vs. Piracetam: Was ist der Unterschied?

Pharmaunternehmen mit Sitz in der Schweiz F. Hoffmann-La Roche AG entwickelt Aniracetam in den späten 1970er Jahren als Ableitung von Piracetam.

Aniracetam Ist fettlöslich während Piracetam Ist wasserlöslich. Fettlösliche Moleküle durchqueren die Blut-Hirn-Schranke leichter als wasserlösliche Moleküle.

Aufgrund seiner besseren Bioverfügbarkeit im Gehirn wirkt Aniracetam nach der Einnahme schneller im Gehirn als Piracetam. Aber seine Wirkung hält nicht so lange an wie die von Piracetam.

Aniracetam vs. Piracetam – kontraintuitivDie Wirksamkeit von Aniracetam scheint fast kontraintuitiv zu sein. Denn der größte Teil einer Aniracetam-Dosis geht bei der Verdauung in der Leber verloren. Dem Gehirn stehen nur 0,2 % oder die ursprüngliche Dosis zur Verfügung. Piracetam ist nahezu 100 % bioverfügbar.

Sowohl Aniracetam als auch Piracetam sind kognitive Verstärker. Und das haben beide neuroprotektiv Qualitäten. Beide Racetame können sich verbessern Lernen Und Erinnerung. Und beide können es Hirnschäden reparieren.

Aniracetam bietet zusätzliche Vorteile, die Piracetam nicht bietet. Aniracetam kann reduzieren Angst, Depression Und Furcht. Und steigern Geselligkeit. Dies könnte auf seine Auswirkungen auf Dopamin- und Serotoninrezeptoren im Gehirn hinweisen.

Wie wirkt Aniracetam im Gehirn?

Aniracetam fördert die Gesundheit und Funktion des Gehirns auf verschiedene Weise. Aber zwei stechen besonders hervor.

  1. Aniracetam moduliert AMPA-Rezeptoren im Gehirn. Der Hauptmetabolit von Aniracetam (70-80%) ist N-Anisoyl-GABA und ist für viele seiner Wirkungen verantwortlich.

2-Pyrrolidinon Und p-Anisilsäure sind weitere Metaboliten des Arzneimittels (20–30 %), die beide ebenfalls aktiv sind.

Die Hauptfunktion dieser Metaboliten liegt in der Glutamat System im Gehirn. Es reduziert die Desensibilisierung von Glutamatrezeptoren. Dies verursacht die Neurotransmitter Glutamat um im Gehirn besser verfügbar zu werden.

Mehr Glutamat bedeutet besser Erkenntnis Und Erinnerung. Und Nervenschutz und Reparatur aufgrund einer Hirnverletzung.

  1. Aniracetam scheint ebenfalls zu wirken Dopamin Und Serotonin Rezeptoren im Gehirn. Führt zu Verbesserungen Stimmung Und Geselligkeit.

Eine im European Journal of Pharmacology veröffentlichte Studie zeigte die angstlösende Wirkung von Aniracetam. Forscher verfolgten die Gehirnbahnen von Mäusen und zeigten den Wirkmechanismus von Aniracetam. Veranschaulichung der Wirkung auf Dopamin und Serotonin.

Aniracetam steigert Dopamin und Serotonin

Wie es schlecht läuft

Glutamat ist ein erregender Verwandter von GABA. Während GABA beruhigend wirkt, stimuliert Glutamat. Glutamat ist der häufigste Neurotransmitter im Zentralnervensystem.

Aber Glutamat ist tatsächlich giftig für Neuronen. Und zu viel davon in Ihrem Gehirn kann Gehirnzellen töten. Die Lou-Gehrig-Krankheit beispielsweise wird durch überschüssiges Glutamat verursacht.

Aber Glutamat ist ein zentraler Neurotransmitter im Gehirn. Es verbindet die Gehirnschaltkreise, die an Gedächtnis, Lernen und Wahrnehmung beteiligt sind.

↑ Zu viel Glutamat kann Neuronen töten

↓ Zu wenig Glutamat kann zu Gedächtnis-, Lern- und Wahrnehmungsproblemen führen

↓ Der Acetylcholinspiegel sinkt

Alle diese Veränderungen können in jedem Alter auftreten. Und sind ein Produkt der Nahrung, die wir essen, was wir trinken, unserer Lebensgewohnheiten, der Luft, die wir atmen und mehr.Student braucht Aniracetam

So kann Aniracetam bei altersbedingtem kognitivem Verfall helfen und auch Schülern helfen, die in der Schule bessere Leistungen erbringen möchten. Durch die Steigerung von Acetylcholin und die Kontrolle von Glutamat im Gehirn.

Vorteile von Aniracetam

Aniracetam moduliert AMPA-Rezeptoren, die an der Verwendung von Glutamat in Ihrem Gehirn beteiligt sind. Es steht mehr Neurotransmitter Glutamat zur Verfügung. Das bedeutet eine bessere neuronale Signalübertragung über Synapsen hinweg. Ihr Gehirn arbeitet trotz Stress, Müdigkeit und Angst optimal.

Es gibt vereinzelte Hinweise darauf, dass Aniracetam die Kommunikation zwischen der linken und rechten Gehirnhälfte fördert. Du wirst kreativer. Und neigen dazu, innovative und einfallsreiche Entscheidungen zu treffen.

Aniracetam steigert in Kombination mit Cholin die Produktion des entscheidenden Neurotransmitters Acetylcholin. Verbesserung von Gedächtnis, Erinnerung und Konzentration.

Aniracetam ist fettlöslich und gelangt nach der Einnahme schnell in Ihr Gehirn. Sobald es in Ihrem Gehirn angekommen ist, steigert es die Signalübertragung und schützt Neuronen.

Aniracetam steigert Acetylcholin, daher sollten Sie eine gute Cholinquelle hinzufügen. Probieren Sie Alpha GPC oder CDP-Cholin mit Aniracetam. Und geben Sie Ihrem Gehirn das Cholin, das es braucht.

Wie wirkt Aniracetam? fühlen?

Nootropika-Anwender berichten:

  • Aniracetam als Lernhilfe. Aniracetam allein scheint die Aufmerksamkeitsspanne vieler Neurohacker zu erhöhen. Und in Kombination mit Koffein berichten viele, dass sie stundenlang mühelos arbeiten können.
  • Aniracetam trägt dazu bei, dass Musik voller und reicher klingtErhöhte Hörwahrnehmung. Wenn Sie Musik lieben, kann Aniracetam Sie tiefer in Ihr Hörerlebnis eintauchen lassen. Kleinste Details wie Hintergrundgitarren und andere akustische Effekte werden lebendig. Jedes Instrument wird Teil der Klangbühne.
  • Erhöhte Sehschärfe. Die visuellen Effekte von Aniracetam haben das Gefühl, dass Ihr Gehirn ein breiteres Spektrum dessen verarbeitet, was sich in Ihrem Sehbereich befindet. Die Natur und Ihre Umgebung wirken lebendiger und schöner.
  • Geselligkeit. Viele Benutzer berichten von der Fähigkeit, Gedanken zu artikulieren und die Sprechfähigkeit zu verbessern. Sprache und Wortschatz scheinen mühelos zu fließen. Gedanken und Ideen entstehen mit weniger Aufwand.

Sie sollten die Wirkung von Aniracetam bald nach der Einnahme spüren können. Da es fettlöslich ist, wird es schnell verdaut und gelangt in Ihre Zellen. Eine 750-mg-Dosis von Aniracetam sollte mehrere Stunden anhalten. Und im Gegensatz zu anderen Stimulanzien gibt es keinen „Absturz“, sobald Aniracetam Ihren Körper verlässt.

Klinische Forschung zu Aniracetam

Die Forscher arbeiteten mit 276 Patienten mit kognitiven Störungen. Sie erhielten Aniracetam und wurden im Alter von 3, 6 und 12 Monaten getestet.

Innerhalb von 3 Monaten wurden verbesserte emotionale Zustände und eine bessere motorische Funktionalität beobachtet. Innerhalb von 6 Monaten wurde eine Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit beobachtet.

Die Ergebnisse kamen zu dem Schluss, dass Aniracetam „ist eine vielversprechende Option für Patienten mit kognitiven Defiziten„Störungen. Die Verbesserungen blieben während der 12-monatigen Studie bestehen. Und es gab einen günstigen Effekt auf die emotionale Stabilität bei Patienten mit Demenz.

Aniracetam als Antidepressivum

Eine 2001 in Psychopharmacology veröffentlichte Studie zeigte, dass Aniracetam dazu beitrug, die Freisetzung von Dopamin zu stimulieren. Die Studie berichtet Aniracetam als wirksam gegen Depressionen, die durch altersbedingte Funktionsstörungen des Gehirns verursacht werden.

Aniracetam verbessert Lernen und Gedächtnis

Forscher ließen Ratten und Mäuse sechs Szenarien durchlaufen. Vom medikamentenbedingten Gedächtnisverlust bis zur Vermeidung von Stromschlägen während der Verabreichung von Aniracetam. Die Ergebnisse aller Tests zeigten eindeutig, dass Aniracetam die kognitive Funktion verbesserte. Es spielte keine Rolle, was sie diesen Tieren zumuten mussten. Lernen und Gedächtnis verbesserten sich durch die Anwendung von Aniracetam.

Aniracetam repariert das fetale Alkoholsyndrom

Überall, wo wir hingehen, sind wir Giftstoffen ausgesetzt. Und bei allem, was wir im Laufe unseres Tages tun. Diese Giftbelastung richtet verheerende Schäden in unserem Körper an, auch in unserem Gehirn.

In dieser Studie zeigten Wissenschaftler eine Möglichkeit auf, Schäden an der synaptischen Übertragung im Gehirn zu reparieren. Sie setzten trächtige Sprague-Dawley-Ratten Ethanol und einem Saccharin-ähnlichen Süßstoff aus. Die von diesen weiblichen Ratten geborenen Welpen wären normalerweise äußerst kognitiv Aniracetam rettet Babymäusebeeinträchtigte. Genau wie Babys von alkoholkranken Müttern.

In dieser Studie wurden die mit fetalem Alkoholsyndrom geborenen Welpen 18 und 27 Tage nach der Geburt mit Aniracetam behandelt. Aniracetam stellte die synaptischen Übertragungen in ihren Gehirnen vollständig wieder her. Und alle mit dem fetalen Alkoholsyndrom verbundenen kognitiven Defizite wurden rückgängig gemacht.

Dosierung von Aniracetam

Empfohlen Dosierung von Aniracetam beträgt 1.500 mg pro Tag. Eingenommen in zwei 750-mg-Dosen. Eine Aniracetam-Dosis morgens und eine am frühen Nachmittag.

Eine morgens eingenommene Dosis von 750 mg Aniracetam reicht bis zum Mittag. Und eine Mittagsdosis von 750 mg Aniracetam sollte bis etwa zum Nachmittag reichen.

Aniracetam wird in Tabletten-, Kapsel- und Pulverform verkauft. Tabletten und Kapseln enthalten in der Regel jeweils 750 mg.

Seit Aniracetam ist ein fettlöslich Wenn Sie ein Nootropikum sind, sollten Sie es zusammen mit einer Mahlzeit einnehmen, die gesunde Fette enthält. Oder mit einem Esslöffel unraffiniertem Kokosöl oder nativem Olivenöl extra. Mein bevorzugtes gesundes Fett ist ein Esslöffel des neuen biologischen, gentechnikfreien Fetts Leistungslabor® MCT-Öl.

Nebenwirkungen von Aniracetam

Aniracetam ist ungiftig. Gilt daher als gut verträglich und sicher.

Nebenwirkungen sind selten, können aber Angstzustände, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Nervosität und Übelkeit umfassen. Nebenwirkungen sind häufig eine Folge ungewöhnlich hoher Dosen des Nootropikums.

Kopfschmerzen durch die Anwendung von Aniracetam treten normalerweise dann auf, wenn Sie vergessen, es mit einem guten Cholinpräparat zu kombinieren. Kopfschmerzen sind oft ein Symptom eines Cholinmangels im Gehirn.

Wo kann man Aniracetam kaufen?

Aniracetam wird in Tabletten-, Kapsel- und Pulverform verkauft. Tabletten und Kapseln enthalten in der Regel jeweils 750 mg.

Du kannst Kaufen Sie Aniracetam aus Intelligente Ernährung – Aniracetam in Kapseln oder Pulverdosen.

In Europa und einigen anderen Ländern auf der ganzen Welt ist Aniracetam ein verschreibungspflichtiges Medikament. Und unter den Markennamen Ampamet, Draganon, Memodrin, Referan und Sarpul verkauft.

Nootropika-Expertenempfehlung

Aniracetam 1.500 mg pro Tag

Ich empfehle die Verwendung von Aniracetam als nootropisches Nahrungsergänzungsmittel.

Dein Körper nicht Stellen Sie Aniracetam allein her. Um seine Vorteile nutzen zu können, müssen Sie es also als Ergänzung einnehmen.

Aniracetam ist besonders hilfreich für Menschen, die an Depressionen leiden. Studien zeigen, dass es hilft, die mit Depressionen verbundenen Symptome zu stoppen und umzukehren. Dieses Nootropikum hilft, die Aktivität von Dopamin und Serotonin in Ihrem Gehirn zu steigern.

Persönlich habe ich festgestellt, dass Aniracetam wirksamer (und sicherer) ist als jedes verschreibungspflichtige Antidepressivum, das ich je ausprobiert habe.

Aniracetam ist auch besonders nützlich für Studenten und Führungskräfte, die ihre Kognition, ihr Lernen und ihr Gedächtnis verbessern möchten. Meine Erfahrung mit Aniracetam zeigt, dass es dabei hilft, die Lernergebnisse, den Arbeitsablauf, das Lernen und das Gedächtnis zu verbessern.

Aniracetam trägt auch dazu bei, die Sprachflüssigkeit und die Geselligkeit zu verbessern. Wörter scheinen leicht zu fallen, und Vokabeln, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie haben, kommen ins Spiel.

Musik klingt reicher und voller und Ihr Hörerlebnis erreicht eine neue Ebene des Musikgenusses.

Sie sollten Aniracetam zusammen mit einem guten Cholinpräparat verwenden Alpha-GPC oder CDP-Cholin. Es hilft, die Nerven zu stärken AcetylcholinDaher ist die Anwesenheit von mehr Cholin in Ihrem Gehirn erforderlich.

Sie können die tägliche Einnahme von Aniracetam sicher auf 3.000 mg steigern. wenn benötigt.

Du kannst Kaufen Sie Aniracetam aus Intelligente Ernährung – Aniracetam in Kapseln oder Pulverdosen.

Und vergiss das nicht Aniracetam ist ein fettlöslich Nootropikum. Für beste Ergebnisse muss es daher mit einem gesunden Fett eingenommen werden. Mein bevorzugtes gesundes Fett ist ein Esslöffel des neuen biologischen, gentechnikfreien Fetts Leistungslabor® MCT-Öl.