Mit Nootropika die Motivation hacken

Die besten Nootropika zur Motivation

Stecken Sie in einer Karriere fest, die Sie nicht inspiriert? Oder eine Beziehung, die dich nicht begeistert? Oder ein Lebensstil, der Sie nicht erfüllt?

Von den vielen Ausreden und Problemen für diese Selbstgefälligkeit ist ein Problem, das am häufigsten auftaucht Mangel an Motivation.

Was die Sache noch schlimmer macht: Mangelnde Motivation, Dinge zu ändern, die Ihr Leben verbessern könnten, führt oft dazu, dass Sie sich schuldig und deprimiert fühlen.

Und wenn nichts dagegen unternommen wird, führt dies zu einer langsamen, aber stetigen Spirale zu langfristigen Schuldgefühlen, mangelndem Selbstwertgefühl und anhaltender Depression.

Was können Sie also tun, um die Motivation zu steigern? Und woher kommt diese Energie? Das werden wir in diesem Beitrag untersuchen.

Jeder von uns hat eine begrenzte Zeit auf diesem Planeten. Und egal in welcher Phase Ihres Lebens Sie sich befinden. Erkenne, dass dieser Körper nicht ewig leben wird. Es ist Zeit, die Kontrolle zurückzugewinnen. Und lernen Sie, wie Sie die Dinge ändern können, die Sie ändern können, um das Leben zu schaffen, das Sie leben möchten.

Hier können Nootropika möglicherweise eingreifen. Und sie liefern die Gehirnnahrung, die Sie brauchen, um Sie auf einen neuen Weg zu führen. Hin zu den Dingen, die Sie erreichen möchten.

Die Neurowissenschaften der Motivation

Dopamin und Motivation

Forscher wissen seit langem, dass der Neurotransmitter Dopamin an Freude und Belohnung beteiligt ist. Mehr Dopamin in Ihrem Gehirn führt zu größeren Lustgefühlen. Und das Vorhandensein von Dopamin in Ihrem Gehirn treibt Sie dazu, nach dieser „Belohnung“ des Vergnügens zu suchen.

Aber Forscher haben kürzlich herausgefunden, dass auch Dopamin vorhanden ist reguliert die Motivation.

Dopamin sorgt für Initiative und Ausdauer
Ich musste mich um das kümmern, was Ihnen wichtig ist.

Im Jahr 2012 änderte ein Team der Universität Jaume I in Castellón das Denken und die vorherrschende Theorie zu Dopamin. Mercè Correa sagte: „Man glaubte, dass Dopamin Vergnügen und Belohnung reguliert und dass wir es freisetzen, wenn wir etwas bekommen, das uns befriedigt.“

Doch tatsächlich zeigen die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, dass dieser Neurotransmitter wirkt davor. Es tatsächlich ermutigt uns zum Handeln. Mit anderen Worten, Dopamin wird ausgeschüttet, um etwas Gutes zu erreichen oder etwas Böses zu vermeiden.“Nahrungsergänzungsmittel für Motivation und Energie

Der Dopaminspiegel variiert individuell. Manche Menschen sind bei der Verfolgung von Zielen beharrlicher als andere. Was Sie wahrscheinlich bei den Menschen um Sie herum bemerkt haben, wenn es um Leichtathletik, Schule und Arbeit geht.

Wer einen höheren Dopaminspiegel hat, schafft mehr.

Dopamin hilft Ihnen, das Aktivitätsniveau aufrechtzuerhalten, das Sie für Ihre Absichten benötigen. Ob positiv oder negativ. Je nachdem, was Sie suchen. Das Ziel, ein guter Schüler zu sein oder Drogen zu missbrauchen.

Ein hoher Dopaminspiegel könnte auch das Verhalten von Sensationssuchenden erklären, weil sie zum Handeln motiviert sind. Das sieht man im Extremsport. Oder überaus erfolgreiche musikalische Darbietungen.

Correa fuhr fort: „Depressive Menschen haben keine Lust, etwas zu tun, und das ist es.“ wegen niedrigem Dopaminspiegel“.

Dieser Mangel an Energie und Motivation ist auch mit mehreren schwächenden Gesundheitsproblemen verbunden. Oft verbunden mit geistiger Erschöpfung. Krankheiten wie Parkinson, Multiple Sklerose und Fibromyalgie.

Nahrungsergänzungsmittel bei mangelnder Motivation

Faulpelz oder Macher

Eine andere Studie eines Teams der Vanderbilt University nutzte einen PET-Scan, um die Gehirne von zu kartieren Macher Und Faulpelze. Und das haben sie gefunden Diejenigen, die bereit waren, für eine Belohnung zu arbeiten, hatten einen höheren Dopaminspiegel in den beiden Bereichen des Gehirns, von denen bekannt ist, dass sie an Motivation und Belohnung beteiligt sind (Striatum Und ventromedialer präfrontaler Kortex).

Andererseits, Faulpelze hatte einen höheren Dopaminspiegel in einem Bereich des Gehirns, der als … bezeichnet wird vordere Insula. Dieser Bereich ist an der Emotions- und Risikowahrnehmung beteiligt.

Diese letzte Beobachtung kam für die Forscher völlig überraschend. Weil mehr Dopamin in der Insula vorhanden ist verbunden mit einer verminderten Arbeitslust. Auch wenn es bedeutet, weniger Geld zu verdienen.

Glutamat-AMPA-Rezeptoren und Motivation

nootropic-stack-like-adderallEs stellt sich heraus, dass Dopamin nicht der einzige Neurotransmitter ist, der an der Motivation beteiligt ist. Das haben Forscher 2014 herausgefunden Glutamat Neuronen in einer bestimmten Region Ihres Gehirns (dorsaler Raphe-Kern) aktivieren Dopamin-Neuronen im Dopamin-Belohnungsweg.

Glutamatrezeptoren sind mit neuronaler Kommunikation, Gedächtnisbildung und Lernen verbunden. Bei Glutamat werden AMPA-Rezeptoren in diesem Bereich des Gehirns (dorsaler Raphekern) stimuliert. Es aktiviert letztendlich das Dopamin-Belohnungssystem.

Diesem Weg folgten die Forscher durch den Einsatz spezieller Tracer und Markierungsverbindungen.

Der Belohnungs- (oder Motivations-)Weg beginnt mit der Stimulation von Glutamat-AMPA-Rezeptoren, die eine Verbindung zu Dopamin-Neuronen herstellen. Was wiederum dem Weg zum Nucleus accumbens folgt. Der Gehirnstruktur, die mit Motivation, Vergnügen und Belohnung verbunden ist.

Die Motivation Fehlender Link in Nootropika

In Nootropika-Kreisen ist es (bisher) weit verbreitet, dass wir Dopamin steigern sollten, um die Motivation zu steigern. Es ist wahr, dass Motivation, Vergnügen und Belohnung beeinträchtigt werden, wenn der Dopaminspiegel im Nucleus accumbens (Belohnungsweg) ansteigt.

Aber die gleiche allgemeine Weisheit lässt Sie glauben, dass die Motivation steigt, wenn Sie den gesamten Dopaminspiegel in Ihrem Gehirn erhöhen. Und es ist einfach nicht wahr.

Wenn Sie den Dopaminspiegel zu stark erhöhen, wird überschüssiges Dopamin in Noradrenalin umgewandelt. Du wirst gereizt und kannst nicht schlafen.

Das fehlende Glied darin Dopamin → Belohnung → Motivationspfad sind Glutamat AMPA-Rezeptoren.

Anstatt den gesamten Dopaminspiegel zu erhöhen und auf das Beste zu hoffen. Wir müssen die Stimulation von Glutamat fördern AMPA-Rezeptoren um wiederum Dopamin-Neuronen anzuregen. Und schicken Dopamin auf seinen Weg zum Nucleus accumbens.

Nootropika-Motivation-reddit

Beste Nootropika für Motivation

Wir wissen, dass Dopamin für die Motivation entscheidend ist. Im Labor haben Forscher gezeigt, dass Ratten ohne ausreichend Dopamin verhungern. Obwohl sie Zugang zu Nahrungsmitteln haben.

Aber in unserer Welt ist es zweifelhaft, dass Sie Probleme mit der Motivation zum Essen haben. Oder schleppen Sie sich morgens aus dem Bett. Daher sind grundlegende Dopaminspiegel wahrscheinlich kein Problem.

Aber wie wäre es mit einem Kurswechsel in einer unerfüllten Karriere? Oder beginnen Sie mit dem Buch, das Sie schreiben möchten? Oder sich durch langweilige und ermüdende Arbeiten quälen, die einfach zum Job dazugehören?

Um die Motivation erfolgreich zu optimieren und zu steigern, Sie müssen sich mit der Effizienz des Dopamin-Motivationswegs befassen. Und hier kommen viele der Racetam-Nootropika zur Rettung.

Hier ist eine kurze Liste der stärksten Nootropika, die wir bisher entdeckt haben und die die Motivation steigern. An erster Stelle dieser Liste steht die Sicherstellung, dass wir genug davon haben Dopamin verfügbar, da es ein integraler Bestandteil des ist Dopamin – Motivationssystem. Der Rest dieser Liste von Nootropika sind Nahrungsergänzungsmittel, die Ihre Glutamat-AMPA-Rezeptoren beeinflussen können. Und modulieren Sie die Wirksamkeit der wichtigsten Neurotransmitter, die den Motivationspfad in Ihrem Gehirn beeinflussen.

  • L-Tyrosin – Ihr Gehirn konvertiert L-Tyrosin zu L-DOPA, das dann das produziert Neurotransmitter Dopamin. Das ungenutzte Dopamin wird dann weiter in die Neurotransmitter umgewandelt Noradrenalin (Noradrenalin) und Adrenalin (Adrenalin). Diese Triade von Neurotransmittern wird zusammenfassend als „Katecholamine“ bezeichnet.

    L-Tyrosin verstärkt Arbeitsgedächtnis Und exekutive Funktion im präfrontalen Kortex. Es hilft dabei kreative Flusszuständeist Treibstoff für Inspiration, Motivation, kognitive Flexibilitätund die Art von „konvergentes Denken“, das Sie in Multiple-Choice-Prüfungen machen.

  • Aniracetam – Dieses Mitglied der Racetam-Familie der Nootropika ist sehr bekannt dafür, Angstzustände und Depressionen zu lindern. Und einer meiner Favoriten.

    Dieses fettlösliche Ampakin-Nootropikum beeinflusst den Acetylcholinspiegel im Gehirn. Es aktiviert D2- und D3-Dopamin und Aniracetam moduliert AMPA-Rezeptoren. Dies führt zu einer besseren Wahrnehmung, einem besseren Gedächtnis und einer besseren Motivation.

  • Jod – Dieses essentielle Spurenelement bildet zusammen mit Tyrosin das Schilddrüsenhormon T4 und T3. Schilddrüsenhormone wirken sich auf jede Zelle Ihres Gehirns und Körpers aus. In deinem Gehirn, T4 wird in T umgewandelt3 durch Selen, das dann die Genexpression beeinflusst und den Stoffwechsel innerhalb der Zellen steuert. Und aktiviert Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin.
    Es ist höchst unwahrscheinlich, dass Sie Jod auf einer Nootropika-Liste finden, um die Motivation zu steigern. Aber eine Fehlfunktion der Schilddrüse, die oft durch zu wenig Jod verursacht wird, führt zu schlechter Wahrnehmung, Lernschwierigkeiten, Gedächtnisproblemen, Depressionen, Angstzuständen und sicherlich einem Mangel an Motivation.
  • Nefiracetam – Dieses fettlösliche Racetam-Nootropikum ist strukturell ähnlich zu Aniracetam. Nefiracetam verlängert die Zeit, die Kalziumkanäle in Neuronen geöffnet bleiben. Verstärkte Signalübertragung im Signalweg, der für die langfristige Potenzierung und die Bildung von Langzeitgedächtnissen entscheidend ist.

    Nefiracetam verstärkt auch Proteinkinase C alpha (PKCα) an dem beteiligt ist Langzeitpotenzierung (LTP). PKCα ist abhängig von Glutamat-Signalisierung. Und Nefiracetam aktiviert Ca2+/Calmodulin-abhängige Proteinkinase II (CaMKII) was für die Gedächtnisbildung von entscheidender Bedeutung ist. Wieder abhängig von Glutamat-Signalisierung. Denken Sie daran, dass die Glutamat-Signalisierung Dopamin-Neuronen anregt, was zu einer Steigerung der Motivation führt.

  • Noopept – Dieses aus Peptiden gewonnene Nootropikum aus der Racetam-Familie erhöht den BDNF und stimuliert Dopamin-, Nikotin- und Serotoninrezeptoren. Steigert Energie, Kognition, Gedächtnis, logisches Denken, Stimmung und Motivation.

    Noopept steigert auch die Alpha- und Beta-Gehirnwellen. Sie werden ruhiger und kreativer. Es ist einfacher, in eine zu gehen Strömungszustand. Und Sie neigen dazu, innovative und einfallsreiche Entscheidungen zu treffen.

  • Oxiracetam – Dieses wasserlösliche Ampakin-Nootropikum aus der Klasse der Racetame moduliert AMPA-Rezeptoren. Oxiracetam nimmt zu Acetylcholin Und steigert die ATP-Synthese in den Gehirnzellen.

    Oxiracetam verbessert deutlich die Kognition, das Gedächtnis, die Sinneswahrnehmung, die Reflexe und die Motivation.

  • Phenylpiracetam – Dieses wasserlösliche Nootropikum aus der Klasse der Racetame ist für seine stimulierende Wirkung bekannt. Es erhöht die Dichte der Acetylcholin- (ACh-), NMDA-, GABA- und Dopaminrezeptoren im Gehirn. Mehr Rezeptoren bedeuten mehr Bindungsstellen für Neurotransmitter, die Gedächtnisbildung, Kognition, Schlaf, Stimmung und Motivation beeinflussen.

    Ähnlich wie Noopept wurde in klinischen Studien gezeigt, dass Phenylpiracetam Alpha- und Beta-Gehirnwellen beeinflusst. Und wie Ritalin oder Adderall erhöht dieses Nootropikum die Wirksamkeit von Dopamin in Ihrem Gehirn. Steigerung der Aufmerksamkeit, Entscheidungsfähigkeit, Kognition und Motivation.

  • Piracetam – Das erste Racetam, das jemals entwickelt wurde. Dieses Nootropikum moduliert AMPA- und NMDA-Rezeptoren. Und steigert den Fluss von Acetylcholin (ACh), die Empfindlichkeit und die Dichte der ACh-Rezeptoren in Ihrem Gehirn.

    Piracetam steigert auch die Gehirndurchblutung. Versorgt Neuronen mit mehr Sauerstoff und Nährstoffen. Verbesserung der neuronalen Signalübertragung, der Wahrnehmung, des Gedächtnisses, der Konzentration und der Motivation.

  • Pramiracetam – Ein Derivat von und wirksamer als Piracetam. Pramiracetam stimuliert die Cholinaufnahme in Ihrem Gehirn. Und hat einen tiefgreifenden Einfluss auf die Synthese des Neurotransmitters Acetylcholin (ACh). Steigert das Energieniveau und sorgt für eine gezielte Stimulation für eine bessere geistige Leistungsfähigkeit und Motivation.
  • Resveratrol – Resveratrol ist ein Polyphenol, das einige Pflanzen als Reaktion auf Stress, wie z. B. Verletzungen oder Pilzinfektionen, produzieren. Neuere Forschungen zeigen, dass dieses Polyphenol wie ein wirkt Ampakin Nootropikum im Gehirn.

    Resveratrol ist ein Enzymhemmer PDE4 (Phosphodiesterase-4). Studien belegen das, wenn man hemmt PDE4Sie erhöhen das Niveau von Lager im Gehirn. cAMP-abhängige Signalwege im Gehirn werden aktiviert AMPK (AMP-aktivierte Proteinkinase).

    Hemmend PDE4 und steigernd Lager macht auch die Wirkung der normalen Dopaminproduktion wirksamer. Die Beschleunigung der Prozesse in diesem Strom chemischer Pfade im Gehirn steigert das Lernen, das Gedächtnis und die Motivation.

  • Rhodiola Rosea – In Russland wird Rhodiola Rosea häufig als verwendet Heilmittel gegen Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und vermindertes Gedächtnis. Man glaubt es auch Mitarbeiter produktiver machen. Untersuchungen zeigen, dass Rhodiola die Aufmerksamkeit für detailorientierte Aufgaben steigern kann Verbesserung der Konzentration über einen längeren Zeitraum. Das ideale Studien-Nootropikum.

    Rhodiola Rosea stimuliert Ihr Nervensystem, um Müdigkeit zu bekämpfen, die die geistige Klarheit beeinträchtigt. Und Studien zeigen, dass es sogar verletzte Neuronen rettet. Und fördert das Wachstum und die Entwicklung von Gehirnzellen (Neurogenese).

    Jede Art von Müdigkeit, die Sie verspüren – unabhängig von der Ursache – Rhodiola Rosea ist wie Ihr „Wundermittel“. Stimmung, Energie, Ausdauer, Konzentration und Motivation können durch eine Dosis dieses Krauts gesteigert werden.

  • Sulbutiamin – Im Labor aus Vitamin B synthetisiert1 (Thiamin), Sulbutiamin ist ein weiterer Favorit von mir, weil es das Gedächtnis und die Motivation steigert und ein echtes Antidepressivum ist.

    Thiamin ist für die Produktion des Neurotransmitters Acetylcholin (ACh) unerlässlich. ACh wird verwendet, um Nachrichten zwischen Neuronen in Ihrem Gehirn weiterzuleiten. Und ist entscheidend für Kognition, Lernen, Gedächtnis und Motivation.

Abschließende Anmerkungen zur Motivation

Wenn Sie sich nach dem Schreiben einer Prüfung, einer intensiven Lernsitzung, einem Missverständnis mit Ihrem Partner oder der Lösung eines geschäftlichen Problems jemals geistig ausgelaugt gefühlt haben, wählen Sie 2 – 3 Nootropika aus der Liste oben für Ihren Nootropika-Stack aus.

Oder sparen Sie etwas Zeit und Geld und holen Sie sich eine Flasche davon Mind Lab Pro® das eine wirksame Dosis enthält N-Acetyl-L-Tyrosin erhöhen Dopamin Ebenen in Ihrem Gehirn. Sowie Rhodiola Rosea das häufig als Heilmittel gegen Mangelerscheinungen eingesetzt wird Motivation, Müdigkeit, KonzentrationsschwächeUnd vermindertes Gedächtnis.

Und wenn ein Mangel an Energie hält Sie zurück, probieren Sie eine Flasche davon Leistungslabor® Energie Dies hilft Ihrem Gehirn, den Treibstoff zu produzieren, den es für eine bessere Leistung benötigt Motivation.

Energie Und Motivation Hand in Hand gehen.

Wenn ich voller Energie bin, bedeutet das normalerweise Motivation, Dinge zu erledigen. Wenn die Energiespeicher in meinem Gehirn und meinem Körper aufgebraucht sind, bin ich ausgebrannt und es wird nicht viel passieren.

Geistige Müdigkeit hat verschiedene Ursachen. Erschöpft Neurotransmitter kann zu Müdigkeit und einer Vielzahl anderer Probleme führen. Ein Mangel an Adenosintriphosphat (ATP) Das ist die Energiequelle für Gehirnzellen und ist eine weitere Ursache für geistige Ermüdung. Und führt zu neurodegenerativen Erkrankungen.

Aus dem Gleichgewicht geratene Hormone können zu Müdigkeit führen. Und eine schlechte Gehirndurchblutung, die die Gehirnzellen mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt, kann zu Müdigkeit führen.

Die verfügbare Menge Geistige energie in Ihrem Gehirn hat einen direkten Einfluss auf Ihre kognitive Leistungsfähigkeit.

Jetzt wissen Sie also, wie das funktioniert Motivationsweg funktioniert in deinem Gehirn. Fügen Sie zwei oder drei der in diesem Beitrag vorgeschlagenen Nootropika hinzu. Oder holen Sie sich einfach welche Mind Lab Pro® Und Leistungslabor® Energie. Und anstatt sich schuldig zu fühlen, weil ich ein lockererschließe dich dem an Macher die das Leben in vollen Zügen genießen.

Schreibe einen Kommentar